29227.jpg

Axiomtek

Axiomtek: Als Schnittstelle stehen dazu zwei Displayports, zwei DVI-D-Anschlüsse sowie ein 18/24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Interface, für den direkten Anschluss eines Displays, zur Verfügung. Die verwendeten Prozessoren stammen aus AMDs R-Serie für Embedded PCs. An Schnittstellen herrscht kein Mangel: unter anderem gehören dazu vier USB-3.0-, sieben USB-2.0- und  fünf COM-Anschlüsse sowie Dual-Gigabit-Ethernet.