Bohrlochmikrometer mit digitaler Messuhr.

Bohrlochmikrometer mit digitaler Messuhr.MODERNE elemat

Zum Messen wird wie bisher die konische Messnadel einfach in die Bohrung gesteckt und das Mikrometer senkrecht gegen die Platten­fläche geschoben. Der Messwert lässt sich dann vom Display direkt ablesen und zur Kurzspeicherung per Tastendruck festhalten. Alternativ kann das optionale Datenkabel über die Opto-RS232-Schnittstelle Messwerte auch zur Dokumentation und Langzeitspeicherung an einen Computer übertragen. Im standortunabhängigen Einsatz übermittelt eine zusätzliche Funkeinheit die Daten drahtlos. Der Standardmessbereich ist 0,5 bis 3,1 mm.

Productronica 2013: Halle B1, Stand 101