Auf der electronica zeigt Prema erstmals den Boost-Treiber PR4404, der aus nur einer Batteriezelle bis zu 150 mA und aus zwei Batteriezellen mehr als 300 mA für bis zu drei Power-LEDs zur Verfügung stellen kann. Ein Hold-Eingang dient zur Einstellung der LED-Helligkeit per PWM-Signal, zur Realisierung einer Blinkfunktion oder zum Schalten der LED über einen Mikrocontroller.  

369AELeS08