Bosch Rexroth übernimmt die Mehrheit an Zhejiang Easun Pneumatic Technology (Easun) mit Sitz in Cixi, China. Der Kaufvertrag wurde am 30. Juni 2008 in Cixi unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Zustimmung.
Easun ist eines der führenden Pneumatikunternehmen in China. Es entwickelt, produziert und vertreibt unter der Marke Easun pneumatische Zylinder, Ventile, Wartungseinheiten und Zubehör für den lokalen Markt. Der chinesische Pneumatikspezialist beschäftigt rund 900 Mitarbeiter.
Bosch Rexroth ist seit den siebziger Jahren in China mit eigenen Gesellschaften präsent. Vor Ort bietet das Unternehmen seinen Kunden das komplette Produktprogramm der Antriebs- und Steuerungstechnik und produziert an drei Standorten. 2007 setzte Bosch Rexroth in China rund 350 Millionen Euro mit mehr als 2.000 Mitarbeitern um. Die gesamte Bosch-Gruppe hat 2007 in China mit mehr als 17.000 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von knapp 1,8 Milliarden Euro erzielt.