Die Robert Bosch GmbH hat die Vetronix Corporation in kalifornischen Santa Barbara übernommen. Im Verbund mit Vetronix bietet die Bosch-Tochter ETAS künftig Werkzeuge für alle Phasen des Fahrzeug-Lebenszyklus‘ an.


Vetronix blickt mit seinen 265 Mitarbeitern in Kalifornien auf knapp zwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Diagnose-Werkzeugen zurück und konnte eine führende Position vor allem auf dem US-amerikanischen Markt erringen. Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören Telematik- und Flottenmanagement-Anwendungen.