Die Unternehmen planen, gemeinsam Lithium-Ionen-Batterien für Anwendungen im Automobilbereich zu entwickeln, herzustellen und weltweit zu vermarkten. Bosch hat im Rahmen des Projekthauses Hybrid bereits umfassendes Know-how etwa in den Bereichen Leistungselektronik, Batteriemanagement, elektrische Maschine, Getriebe oder Gleichspannungswandler aufgebaut. Samsung SDI Co. Ltd wiederum legt den Fokus auf die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien. Das Unternehmen produziert diese bereits für viele Hersteller von Notebooks, Mobiltelefonen und Elektrowerkzeugen. Im Jahr 2007 hat Samsung SDI Co. Ltd. 376 Millionen Batterie-Zellen gefertigt.

Die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens steht noch unter dem Vorbehalt der kartellbehördlichen Zustimmung. (av)