Medizinischer Box-PC HTB-100 ICP Deutschland

Medizinischer Box-PC HTB-100 ICP Deutschland

ICP: Das weiße Aluminiumgehäuse ist mit IP41-Schutz und optionaler Kabelabdeckung optimal vor Staub und dem Eindringen von Flüssigkeiten geschützt. Seitliche Montagewinkel ermöglichen die Wand- oder Desktopmontage. Die Performance setzt sich aus einem Core-i3-, -i5- oder -i7-Prozessor mit HM170-Chipsatz und einem auf 32 GB erweiterbaren DDR4-Arbeitsspeicher zusammen. Als Erweiterungsmöglichkeiten stehen je ein Halfsize- und Fullsize-PCIe-Minicard- sowie ein M.2-Steckplatz bereit. Über einen PCIex16-Steckplatz lassen sich Add-on-Karten für die medizinische Bildverarbeitung anschließen. Passendes Zubehör ist u.a. der 1D/2D-Barcodeleser HTDB-100FB mit antibakterieller Oberfläche. Über VGA, HDMI 2.0 oder optional iDP sind drei unabhängige Displays unterstützt, sodass sich verschiedene Patientendaten gleichzeitig anzeigen lassen. Der PC ist auch vollständig assembliert mit Festplatte, RAM und installiertem Betriebssystem als einsatzbereites System lieferbar.

SPS IPC Drives 2017: Halle 7, Stand 403