401iee0715-comp-mall-en50155.jpg

Comp-Mall

Comp-Mall: Die lüfterlosen Transportation-Computer im robusten Metallgehäuse haben einen großen Betriebstemperaturbereich von -10 bis 60 °C und eine breite Spannungsversorgung von 9 bis 48 VDC. Einsatzbereich sind vor allem Applikationen wie Fahrgast-Informationssysteme, Videostreaming- und Storage-Server sowie Sicherheitsüberwachung- und Zugmanagement-Systeme in Fahrzeugflotten und Schienenfahrzeugen. Die Hochleistungs-DC-Serie basiert auf den Sockel-Prozessoren Core i3/i5/i7 LGA1150 und dem Q87-Chipsatz. Dagegen basiert die DE-Serie auf dem 1,91-GHz-Prozessor Atom E3845 Quad Core mit nur 10 W Verbrauch. Beide bieten PoE-Ports, bis zu zwei PCI/PCIe-Slots und flexible I/Os. An Schnittstellen sind USB 2.0, USB 3.0, sechsmal isolierte RS-232/422/485, PS/2 und Audio vorhanden. Eine Besonderheit sind die bis zu sechs Gigabit-Ethernet-Schnittstellen mit Wake-on-LAN und PXE. HDD/SSD, CFast- und SIM-Karte sowie vier digitale I/O-Schnittstellen sind frontseitig zugänglich.