Breitbandverstärker BBA150 von Rohde & Schwarz.

Breitbandverstärker BBA150 von Rohde & Schwarz.Rohde & Schwarz

Der neue Frequenzbereich ergänzt die bereits verfügbaren Leistungsklassen von 0,8 GHz bis 3,0 GHz. Die für hohe Frequenzen optimierten Geräte bieten dank modernstem Verstärkerdesign hohe Ausgangsleistungen. Dabei bleiben die Abmessungen kompakt und das Gewicht gering. Aufgrund der modularen Bauweise der Verstärker lassen sich komplette Systeme flexibel nach dem Baukastenprinzip aufbauen. Ausgangsleistungen von bis zu 200 W sind dank modernstem Verstärkerdesign in nur vier Höheneinheiten realisierbar. Die Breitbandverstärker sind ausgesprochen tolerant gegenüber Fehlanpassung sowie robust gegen HF-seitigen Kurzschluss oder einen offenen HF-Ausgang.

Zusammen mit der bewährten Breitbandverstärkerfamilie BBA100 bietet das Unternehmen nun Verstärkersysteme von 9 kHz bis 6 GHz. Die beiden Geräte ermöglichen zum Beispiel Störfestigkeitsmessungen nach den wesentlichen Normen und Standards im gesamten kommerziellen und industriellen Bereich, darunter zum Beispiel für EMS-Messungen nach der Basisnorm EN 61000-4-3. Zusätzlich eignen sich die Verstärker für weitere Applikationen wie Komponententests und Qualitätssicherung, Forschung, physikalische Technik, Kommunikation sowie Radar. Die Geräte sind verwendbar für Amplituden-, Frequenz-, Phasen- und Pulsmodulation. Die BBA150-Familie bietet Modelle für zwei kombinierbare Frequenzbereiche: Von 0,8 GHz bis 3 GHz mit Leistungsklassen zwischen 30 W und 200 W sowie von 2,5 GHz bis 6 GHz mit den Leistungsklassen 15 W, 30 W, 60 W und 100 W.