STMicroelectronics hat mit SpaceBridge Semiconductor, einem bedeutenden in Gatineau/QC ansässigen kanadischen Entwickler von Halbleitern, Applikationssoftware und Zugangsplattform-Lösungen für drahtlose Breitband-Zugänge (Broadband Wireless Access – BWA), ein Memorandum of Understanding (MoU) geschlossen. Die Unternehmen beabsichtigen die Entwicklung Broadband-Wireless-Modem-ICs und kostengünstiger bidirektionaler Set-Top-Box-Lösungen für echte BWA-Konfigurationen, HDTV und interaktives Fernsehen mit Übertragungsraten bis zu 155 Mbit/s, das ist 20-mal mehr als bei ADSL und Kabelmodems.


Durch die Kopplung von Prozess-Technik und Design-Know-how von ST im Bereich der schnellen, eine große Zahl von Gattern enthaltenden Bauelemente mit den speziellen Designs von SpaceBridge wollen die Partner als ersten eine neue Generation bidirektionaler, interaktiver BWA-Set-Top-Box-Lösungen auf den Markt bringen.


ST und SpaceBridge werden gemeinsam am Design und an der Entwicklung der neuen Chipsatz-Familie arbeiten, die von ST hergestellt und von SpaceBridge und ST gemeinsam vermarktet werden wird. Die Produktfamilie umfasst HF- und Digital-Bausteine, ein komplettes Softwarepaket (AirOE), die MAC und die PHY-Schicht, AirOE-Komponenten sowie Terminal- und Network-Management-Module.