Die Broschüre informiert auf 16 Seiten nicht nur über die verschiedenen Soft-und Hardwarekomponenten der Steuerungstechnik, sondern gibt auch einen Überblick über das Angebot an Beratung, Schulung, Support und Service bei der Realisierung kompletter Automatisierungslösungen. Das gemeinsame Dach aller Steuerungen bildet eine modulare Softwarelösung, die sich aus der Automatisierungssoftware PC Worx, der Visualisierungsschnittstelle OPC und Genesis 32, der neuen Visualisierung in OPC-Technologie, zusammensetzt.


PC Worx vereint alle Werkzeuge zur Konfiguration, Programmierung sowie Visualisierung von Maschinen und Anlagen nach IEC 61131. Damit können alle Steuerungen durchgängig über Ethernet und Interbus vernetzt werden. Die Hardware-­Komponenten umfassen die modularen Kompaktsteuerungen im Inline-­Format (Embedded Control), die Remote Field Controller mit PC-Technik im Schaltschrankgehäuse (Embedded PC) sowie die Kompaktsteuerung „Control Panel“ mit integriertem HMI. Industrie-PC und Panel-PC, die mit einer direkten Bedien- und Beobachtungsfunktionalität ausgestattet sind, runden das Programm ab.