Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari und die Liechtensteiner Neutrik, Hersteller robuster Anschlusstechnik, unterstützen den Trend zur digitalen Datenübertragung auf den Bühnen dieser Welt. Ergebnis der ersten gemeinsamen Produktentwicklung ist das Patchkabel- und Stecksystem EtherCon® CAT6 für professionelle Audio-, Bühnen- und Lichttechnik. Buchse und Stecker enthalten modifizierte RJ45 / Kat. 6 Module von R&M. Die feldkonfektionierbare Anschlusslösung ist geschirmt, wasserdicht, vibrationsgeschützt und bietet eine ausserordentliche Übertragungsqualität und -sicherheit.

EtherCon CAT6 von Neutrik ist die erste „rugged & waterproofed“ RJ45 / Kat. 6 Anschlusslösung für Datennetz-Anwendungen bis 10 Gigabit Ethernet über Kupferverkabelung im Bereich der Audio-, Bühnen- und Lichttechnik. Im Metallgehäuse von Stecker bzw. Buchse sitzen modifizierte RJ45 / Kat. 6 Module von R&M. Das Stecksystem ist staub- und spritzwasserdicht gemäss Schutzklasse IP54. Das Metallgehäuse schützt zusätzlich vor Schlägen, Stössen und anderen mechanischen Gefahren. Eine Push-Pull-Verriegelung sowie die patentierte Spannzangen-Zugentlastung von Neutrik schützen die Steckverbindung vor Herausreissen bzw. bei ruckartigen Belastungen und Kabelzug. Die automatische Kontaktierung der Rundumschirmung und Erdungsjumper mit wählbarer Masseoption ergänzen die Vorkehrungen gegen elektromagnetische Einflüsse.

Neutrik bietet EtherCon CAT6 mit vorgefertigten, geschirmten Kat. 6 S/FTP Patchkabeln in verschiedenen Längen an. IDC-Technologie (Insulation Displacement Contact, Schneidklemmtechnik) von R&M im Beschaltungsblock erlaubt die Konfektionierung vor Ort ohne Spezialwerkzeug. So können Bühnentechniker mit wenigen Handgriffen einen Anschluss individuell installieren, anpassen oder reparieren. Die IDC-Technologie von R&M sorgt für gas-, staub-, wasserdichte und vibrationsfeste Kontaktierung der Adern. Sie kann sowohl Litze als auch Volldraht aufschalten. EtherCon CAT6 wurde entwickelt, um den zunehmenden Bedarf an sicherer Breitbandübertragung grosser Datenmengen zu bedienen. Das Stecksystem eignet sich insbesondere für Ethernet-Anwendungen in rauer, unruhiger Umgebung – wie sie zum Beispiel auf Open Air-Bühnen, bei Outdoor-Veranstaltungen oder Live-Übertragungen anzutreffen sind oder bei Internet-Anwendungen im Rahmen von Events. Die Kat. 6 Spezifikationen der Neuentwicklung entsprechen den TIA / EIA 568B, ISO / IEC 11801 und EN 50173.

R&M Reichle & De-Massari
Tel. (+41 44) 933 82 85
rene.eichenberger@rdm.ch