OC53-Farbkamera mit Farbbewertung

OC53-Farbkamera mit Farbbewertung IPF

IPF: Über die bereits bekannten Prüffunktionen und Werkzeuge hinaus lassen sich mit den neuen Varianten nun auch Farbbewertungen, genauer Farbbestimmungen und Farbanordnungen vornehmen. So ließe sich etwa in der Elektroindustrie bei der Konfektionierung von Flachbandsteckern über die Farberkennung überprüfen, ob unterschiedlich farbige Aderleitungen korrekt an die Kontakte angeschlossen sind. Ein weiteres Beispiele sind Anwendungen, in denen die farbliche Bewertung von Etiketten- oder Aufkleberaufdrucken erforderlich ist. Auch für die hochautomatisierte Automotivebranche ergeben sich zusätzliche Einsatzfelder, da nun zusätzlich eine farbliche Prüfung etwa von Baugruppen und Komponenten erfolgen kann. Beide Kamerasensoren im Aluminiumgehäuse sind in Schutzklasse IP67 ausgeführt, im Temperaturbereich von 5 bis 50 °C einsetzbar sowie vibrations- und schockfest.

Hannover Messe 2016: Halle 9, Stand H16