Cadence hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen K2 Technologies Inc. übernommen hat. Die Akquisition stellt einen wichtigen Schritt in der Design-to-Manufacturability-Strategie des Unternehmens dar und ermöglicht Cadence die Lieferung vollständiger technischer Lösungen für die Aufbereitung von Maskendaten, einschließlich der Automatisierung des Wafer- und Reticle-Layouts, der Jobsteuerung (Jobdeck Creation), des Fracturing und der physikalischen Verifikationstechnologien.


Die Transaktion ist bereits abgeschlossen. Einzelheiten zur Akquisition wurden nicht bekannt gegeben. Cadence wird alle Mitarbeiter von K2 in Salt Lake City/Utah und Dallas/Texas übernehmen. Die Technologie von K2 wird auf die gemeinsame OpenAccess Datenbank portiert, die Cadence entwickelt und der OpenAccess Coalition übereignet hat.


K2 Technologies bietet einen hoch automatisierten Ansatz für das Design Finishing, der auch die Reticle-Designsynthese, das Wafer-Layout, das Fracturing, die Jobsteuerung, sowie die Generierung der Masken-/Wafer Fab-Dokumentation und die physikalischen Verifikationstechnologien umfasst.