Cadence Design Systems hat eine bindende Vereinbarung zur Übernahme des aus Milpitas/Kalifornien stammenden Unternehmens Verplex Systems unterzeichnet, einem Anbieter von Software zur formalen Verifikation in der Elektronikentwicklung. Durch die Verplex-Technologie kann Cadence nun auch eine Lösung für die formale Verifikation anbieten, so dass eine unabhängige Verifikation mit hoher Geschwindigkeit und Kapazität sowie mit einer Debug-Umgebung zur Automatisierung des RTL-GDSII-Flows ermöglicht wird.


Die Transaktion soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Das Unternehmen wird die formale Verifikationstechnologie von Verplex in den Nanometer-Implementierungs-Flow der digitalen IC-Plattform Cadence Encounter und in die Verifikationsplattform Cadence Incisive integrieren.


Cadence wird weiterhin auch die Verplex-Produkte in alternativen Abläufen unterstützen.