HicoCAN-PCI ist eine intelligente CAN-Anschaltung für den PCI-Bus im PC und ermöglicht Übertragungsraten bis 1 Mbit/s. Als lokaler Cont­roller dient der leistungsfähige Motorola-Prozessor MC68332, der mit 20 MHz getaktet wird. Die Anschaltung an das CAN-Netz ist galvanisch getrennt und erfolgt über einen Treiber gemäß ISO/DIS 11898­24V. Es stehen zwei CAN-Kanäle zur Verfügung. Unterstützt werden die Protokolle CAN 2.0A und CAN­ 2.0B sowie CANopen als HLP. Die Bibliotheken für 32-bit-Anwendungen enthalten Funktionen zum Steuern der Baugruppe sowie zum Lesen und Schreiben von Telegrammen. Beim Lesen werden Time­stamps mit­übertragen. Das Konfigurationsprogramm erlaubt, Konfigurationsda­ten für die Karte und den CAN im Flash abzulegen. Da die Konfiguration aus dem Flash entnommen wird, startet die Karte sofort mit den korrekten Busparametern und kann unabhängig von der PC-Software den Betrieb am Bus aufnehmen. Für die Diagnose am Bus steht ein leistungsfähiger CAN-Monitor zur Verfügung.