Mit sechs Funktionstasten, sechs Status-LEDs, einem Betriebsspannungsbereich von 10 bis 32 VDC und frei beschriftbarer Anzeigefläche lässt sich die CAN-Tastatur AT13 universell einsetzen. Tasten und Beschriftungsfläche sind im Nachtdesign ausgeführt und daher auch bei Dunkelheit betriebssicher zu bedienen. Über Software kann das Nachtdesign zu- oder abgeschaltet werden. Die Tastatur erfüllt Schutzart IP65 und hat bereits eine Dichtung für den Einbau. Befestigt wird sie über einen zugehörigen Spannbügel. Ein Steckverbinder für den Anschluss von Versorgungsspannung und CAN-Bus liegt bei. Die Tastatur hat eine Frontplattengröße von 205 x 49 x 50 mm. (mr)


HMI 2005: Halle 9, Stand A18