toolab-can-801-freigestellt.jpg

Toolab

Die Unterstützung gängiger Übertragungsgeschwindigkeiten bis 1Mbit/s ermöglicht den Anschluss an diverse CAN-Bus-Netzwerke. Die Spannungsversorgung erfolgt dabei über den USB-Anschluss, und eine LED liefert wichtige Statusinformationen. Ein Firmware-Update lässt sich per USB einspielen. Zum Lieferumfang gehört neben dem USB-Kabel auch eine einfache Monitorapplikation, und zur Integration des Gerätes in eigene Softwareanwendungen liefert Toolab eine eigene .NET-Bibliothek als kostenlosen Download. Kundenspezifische Abänderungen sind möglich.