Der Smart Commander hat in seiner neuen Ausführung 24 frei konfigurierbare Funktionstasten.

Der Smart Commander hat in seiner neuen Ausführung 24 frei konfigurierbare Funktionstasten.Göpel Electronic

In vielen Situationen muss ein Techniker Bedienfunktionen an Baugruppen ausführen, ohne das dafür vorgesehene Steuergerät zu verwenden. Mit Hilfe des Smart Commander lassen sich die Kommunikationsbotschaften nicht vorhandener Steuergeräte am CAN- oder LIN-Bus nachbilden und zum Beispiel für den Montageprozess notwendige Bedienfunktionen ausführen. Zur Programmierung, also dem Download abzubildender Steuergerätefunktionen, wird das Terminal über seine USB-Schnittstelle mit einem Host-PC verbunden. Dies ermöglicht zusätzlich den Einsatz des Smart Commander als Gateway. Dabei kann der PC den Prüfling fernsteuern oder spezifische Messungen oder Routinen ausführen, die im Stand-Alone-Betrieb nicht möglich sind.