Die DC/DC-Car Adapter für die Versorgung von Systemen, Geräten, Notebooks usw. von Syko liefern jetzt bis 80 W. Sie sind so ausgelegt, das sie Board-Spannungseinbrüche z.B. durch Dieselkaltstart sowie Überspannungen durch Lastabwurf soweit ausregeln, dass problemloser Betrieb an 12-, 24- und 42-V-Boardnetzen unter allen Bedingungen gewährleistet ist.


Auch Transienten nach EN7637T1-3 und VG 96916/ Teil V widerstehen die Adapter. Durch den optionellen Temperaturbereich von -40…+85°C eignen sie sich mit besten Wirkungsgraden für die Kfz-Meßtechnik, mobile Messwerterfassung und die Sondertechnik. Die Adapter gibt es mit <60 W (Serie LSV.V) oder <80 W (MSV.V) bei gleicher Baugröße. Sie haben kurzschluß- und leerlauffesten Ausgang, der durch die verwendete Regenerator-Technologie dynamisch unabhängig vom Eingangsspannungsbereich ist. Die Car-Adapter sind funkentstört nach EN55022, KurveB, entsprechen IEC61000-4-4/5 Schärfegrad 3 und erfüllen DIN ISO 7637 T1/3.


Weitere Merkmale sind: spritzwassergeschütztes Gehäuse hoher Schock- und Vibrationsfestigkeit, Anschluss über 24-V-Buchse oder 12-V-Zigarettenanzünder, Ausgang über DC-Stecker mit 5,5 mm Außenmaß. Ebenfalls zur Serienreife gebracht wurde der Regenerator als einstufige kaskadierte Systemtopologie für die Ue = 4–36 / 14,4–158 / 400–1100 / 600V AC –5200V DC.