Frantz Saintellemy: „Ich freue mich sehr darauf, die Entwicklung bei ZMDI in meiner neuen Aufgabe mitzugestalten und mit meinem Team weiter voranzutreiben. ...

Frantz Saintellemy: „Ich freue mich sehr darauf, die Entwicklung bei ZMDI in meiner neuen Aufgabe mitzugestalten und mit meinem Team weiter voranzutreiben. …ZMDI

Saintellemy kommt von Future Electronics, dem weltweit operierenden Marktführer in der Distribution und in der Vermarktung von Halbleitern und Passiven, Interconnect und elektromechanischen Komponenten. Dort war er zuletzt als Chief Technical Officer (CTO) und Corporate Vice President of Technical Marketing tätig. Zuvor verantwortete Saintellemy verschiedene Managementaufgaben bei Analog Devices (ADI). Mit insgesamt 24 neuen eigenen Produkten hat ZMDI im Jahr 2011 so viele neue Produkte wie nie zuvor auf den Markt gebracht und treibt vor diesem Hintergrund den Personalaufbau konsequent voran. So hat das Unternehmen im laufenden Jahr bereits 15 neue Stellen besetzt, vorrangig durch Entwicklungsingenieure und Vertriebsspezialisten. Dabei wurden insbesondere die Vertriebsaktivitäten in Nordamerika zusätzlich gestärkt; zudem wird ZMDI ein Büro mit Anwendungslabor für „Smart Power Management“-Produkte im Silicon Valley eröffnen. Insgesamt beschäftigt das Fabless-Unternehmen derzeit 295 Mitarbeiter, davon rund 150 Entwicklungsingenieure. ZMDI hat sich zum Ziel gesetzt, das Geschäft mit Standardprodukten auszubauen, um das dynamische Wachstum der zurückliegenden Jahre weiter fortzuführen. Zu den zentralen Wachstumstreibern zählt insbesondere das „Smart Power Management“ mit Produkten und Lösungen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Schadstoffemissionen in Rechenzentren. Insgesamt ist ZMDI in den letzten zwei Jahren um rund 50 Prozent und damit deutlich stärker als der Markt gewachsen.