Applikationen

ToF-3D-Sensor

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Verantwortliche des Thyssenkrupp-Konzern leiten den Bau des neuen Entwicklungszentrums in Liechtenstein mit einem symbolischen Spatenstich ein.
Automotive-Entwicklungszentrum in Liechtenstein

Thyssenkrupp investiert 15 Millionen Euro in Lenkungstechnologie

20.01.2017Thyssenkrupp gab heute den Startschuss für ein Test- und Entwicklungszentrum für Lenkungstechnologie in Eschen/Liechtenstein. Mit dem neuen Entwicklungszentrum will das Unternehmen Kompetenzen in der Lenkungstechnologie bündeln. mehr...

Das SoC-Konzept ermöglicht hohe Skalierbarkeit. Das Basissystem mit SoC-Prozessor und Leistungsstufe ist in blau dargestellt, weitere Lautsprecher für mehr Features in grün und Elemente für ein „Ultra-Premium-Hörerlebnis“ in violett.
Automotive-Mit OTA-Updates über die gesamte Lebensdauer

Skalierbare Audio-Lösung für Kfz: Summit-Next

20.01.2017Das autonom fahrende und vernetzte Auto rückt ins Zentrum des täglichen Lebens und somit nimmt die Bedeutung auch von Soundlösungen im Fahrzeug stetig zu. Beste Audioqualität, personalisierbare Systemfeatures, intuitive Technologien und immer aktuelle Angebote – das sind die neuen Schlüsselparameter für Car-Audio. Mit dem System-on-Chip-Design in seiner Smart-Audio-Plattform Summit-Next geht Harman neue Wege. mehr...

Mit seinem neuen Standort in Peking stellt sich dSPACE in China breiter auf.
Automotive-Moderne Labor- und Trainingsinfrastruktur

dSPACE eröffnet Standort in Peking

19.01.2017dSPACE hat sein Engagement in der Volksrepublik China zum Jahresbeginn verstärkt. Das Unternehmen hat einen neuen Standort in Peking eröffnet, der neben lokalen Ansprechpartnern auch über eine moderne Labor- und Trainingsinfrastruktur verfügt. mehr...

Die Fabrik von Velodyne Lidar im kalifornischen San Jose.
Automotive-Automotive-Sensorik

Velodyne Lidar eröffnet sogenannte Megafactory

19.01.2017Das Unternehmen Velodyne Lidar, spezialisiert auf Automotive-Sensorik, eröffnet eine sogenannte Megafabrk, um die Produktion des neuesten 3D-Lidar-Sensors zu beschleunigen. Dieser kommt vor allem in Automotive-Systemen für hochautomatisiertes Fahren zum Einsatz. mehr...

Das Batterielade-IC von Intersil sorgt für eine autonome Stromversorgung bei Fahrzeug-Notrufsystemen.
Automotive-Für den Notfall

Batterielade-IC verlängert Laufzeit von Fahrzeug-Notrufsystemen

19.01.2017Halbleiterhersteller Intersil stellt mit dem ISL 78693 ein 3,6-V-Einzellen-Batterlade-IC vor. Das IC soll einen niedrigen Leckstrom bieten und ist speziell für die Backup-Batterie von Fahrzeug-Notrufsystemen entwickelt worden. mehr...

Die SMD-Oszillatoren für den Automotive-Bereich von Petermann-Technik sind AEC-Q100-kompatibel und können auf Grund ihrer geringen Abmessungen auf miniaturisierten Platinen verbaut werden.
Automotive-Automotive-Oszillatoren

SMD-Oszillatoren für sichere Bordnetze

19.01.2017Mit immer komplexerer Automobilelektronik und höheren Packungsdichten auf miniaturisierten Platinen steigt der Bedarf an Oszillatoren mit geringen Abmessungen. Die SMD-Siliziumoszillatoren von Petermann-Technik sind mit ihrer kompakten Bauweise, einem Betriebstemperaturbereich bis 125 °C sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit für den Einsatz im Automotive-Bereich geeignet. mehr...

Der Chipsatz für ToF-3D-Bildverarbeitung mit erweitertem Temperaturbereich und Unempfindlichkeit gegenüber Sonneneinstrahlung ist für Anwendungen im Automotivebereich, der intelligenten Gebäudetechnik und für industrielle Bereiche wie Robotik und Automatisierungstechnik geeignet.
Automotive-ToF-3D-Sensor

Chipset und Evaluierungskit für ToF-3D-Bildgebung

18.01.2017Melexis stellt ein Chipset und Evaluierungskit vor, mit dem sich die Umsetzung von ToF-3D-Bildverarbeitungslösungen (ToF: Time-of-Flight) in anspruchsvollen Umgebungen wie dem Automotive-Bereich vereinfachen und beschleunigen lässt. Das Chipset stellt eine komplette ToF-Sensor- und Steuerungslösung dar, die QVGA-Auflösung unterstützt. mehr...

Mit "Car 3.0" will Padmasree Warrior vom Fahrzeughersteller Nio einen neuen Begriff prägen.
Automotive-Individualisierte Mobilität

E-Autohersteller stellt Konzept Car 3.0 vor

18.01.2017Mit „Car 3.0“ hat Padmasree Warrior einen neuen Begriff ins Spiel gebracht. Im Rahmen der 13. Digital Life Design Konferenz beschrieb die Geschäftsführerin des US-Elektroautoherstellers Nio damit die nächste Stufe automobiler Hightech-Ausprägung. Sie soll selbstständig agieren, kann gleichzeitig die Fahrgewohnheiten des Besitzers erlernen und automatisch den Dynamic-Mode übernehmen. Ob der Begriff sich etabliert, bleibt abzuwarten. mehr...

Die Konzernzentrale von Mentor Graphics in Wilsonville, Oregon
Automotive-Funktionale Sicherheit

Mentor Graphics erweitert ISO-26262-Qualifizierungsprogramm

16.01.2017Mentor Graphics, Systemanbieter für die Autoindustrie, hat sein Leistungsspektrum um das ISO-26262-Qualifizierungsprogramm Mentor Safe ergänzt. Es baut auf dem Unternehmens-Portfolio an Elektrik/Elektronik-Design-Automation-Konzepten für den Automobilmarkt auf. mehr...

Das Blockchain Car Ewallet soll E-Autos beispielsweise das einfache Abrechnen des Ladevorgangs ermöglichen.
Automotive-Payment

ZF, UBS und Innogy Innovation Hub bringen automobiles Bezahlsystem

16.01.2017Eine Art automobile Geldbörse stellten ZF, UBS und Innogy Innovation Hub im Umfeld der CES vor. Das Ewallet, das auf der Blockchain-Technologie basiert, ist ein Bezahlsystem, das vor allem das „Unterwegs-Laden“ von Elektrofahrzeugen vereinfachen soll. Auch andere mobilitätsbezogene Dienstleistungen wie Autobahnmaut, Parkgebühren oder Car-Sharing kann die automobile Geldbörse abwickeln. mehr...

img_img_2017_01_11_joint_venture_motion_control_systems_2_de-data
Automotive-Automatisiertes Fahren

Continental und Nexteer Automotive planen Joint Venture

13.01.2017Continental wird zum Komplettanbieter von Motion-Control-Systemen: Auf der Messe NAIAS in Detroit kündigte der Automobilzulieferer an, dass er gemeinsam mit Nexteer Automotive ein Joint Venture gründen will. Nexteer ist spezialisiert auf Lenksysteme. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen Motion-Control-Systeme und Aktuator-Komponenten für automatisiertes Fahren weiterentwickeln. mehr...

Die neuen Chipsets von Rohm und Lapis Semiconductor für Automotive-Displays verfügen über diverse Diagnosefunktionen, um eine hohe Zuverlässigkeit der Anzeigekomponenten zu ermöglichen.
Automotive-Für sichere Displays

Diagnosefähige Chipsets für Automotive-Displays

13.01.2017Rohm und Lapis Semiconductor bringen spezielle Chipsets für die sichere Ansteuerung von Fahrzeug-LCDs auf den Markt, die sich auch für hoch auflösende Anzeigen für Navigationssysteme und Kombiinstrumente eignen. Die Chipsets verfügen über die entsprechenden Diagnosefunktionen, um die Zuverlässigkeit der Displays zu gewährleisten. mehr...

Die Zentrale des Continental-Konzerns.
Branchenmeldungen-Continental investiert in Urban Software Institute

Kooperation zu Smart Cities

12.01.2017Künftig arbeitet Automobilzulieferer Continental mit Urban Software Institute zusammen. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von intelligenten Transportsystemen für ein urbanes Umfeld. Zudem übernimmt Continental den Beiratssitz für automobile Anwendungen und wird strategischer automotive Partner des Unternehmens. mehr...

Der CPM3-SiC-MOSFET ist für hohe Dauerleistungen bis 196 A ausgelegt und soll damit den Ansprüchen des Elektroautomobilbaus genügen.
Leistungselektronik-Leistungshalbleiter für Elektroautos

Planares SiC-MOSFET für den Antriebsstrang

12.01.2017Wolfspeed, ein Unternehmen von Cree und Hersteller von Siliziumcarbid-Leistungsbauelementen, stellt einen 900 V, 10 mΩ SiC-MOSFET in Planartechnologie vor. Der MOSFET soll Umrichterverluste im Antriebsstrang von Elektroautos um bis zu 78% verringern und damit die Reichweite von Elektrofahrzeugen erhöhen. mehr...

Stavros Mitrakis übernahm den Vorsitz der Geschäftsführung bei Preh Car Connect.
Personen-Management

Neuer Geschäftsführer bei Preh Car Connect

09.01.2017Stavros Mitrakis ist neuer CEO von Preh Car Connect. Zum 1. Januar hat der 44-Jährige den Vorsitz der Geschäftsführung von Ralf Voß übernommen, der die Position beim Automobilzulieferer zuletzt interimsweise innehatte. mehr...

213ael0816_elektrobit_eb-cadian-1024x313
Branchenmeldungen-Cyber-Security

Elektrobit und Argus wollen autonome Fahrzeuge sichern

09.01.2017Elektrobit und Argus Cyber Security arbeiten zusammen, um hochvernetzte autonome Fahrzeuge gegen Gefahren aus dem Netz abzusichern. Die Anbieter von Embedded-Software und Cyber-Security wollen Automobilherstellern dabei unterstützen, die Safety- und Security-Eigenschaften ihrer Steuergeräte zu verbessern. mehr...

Das Konzeptfahrzeug Oasis auf der CES 2017.
Automotive-Oase für den Großstadtdschungel

Rinspeed stellt neues Concept Car „Oasis“ auf der CES 2017 vor

09.01.2017Nach einem eher sportlichen Modell im letzten Jahr setzt Rinspeed mit seiner neuen Konzeptstudie „Oasis“ auf eine ganz andere Zielgruppe: Der wendige Kleinwagen ist vor allem für den Stadtverkehr gemacht, überrascht aber auch mit einem ungewöhnlichen Detail für Hobby-Gärtner. Die Redaktion hat ihn bei der Premiere auf der CES 2017 begutachtet. mehr...

Der Remote-Tuner MAX2175 reduziert die Verkabelung und vereinfacht das Design von Head Units im Automobil.
Automotive-Empfänger aus der Head-Unit auslagern

Remote-Tuner-Lösung für weltweite Autoradio-Standards

05.01.2017Die Remote-Tuner-Lösung von Maxim soll durch die Verlagerung der Empfangs-Hardware unmittelbar an die Antenne das Head-Unit-Design für Fahrzeuge vereinfachen und die Verkabelung verringern. Der RF-to-Bits-Tuner MAX2175 ermöglicht die Unterstützung weltweiter Radiostandards mittels Software-Update, ohne die Hardware des Fahrzeugs überarbeiten zu müssen. mehr...

Das SoC Xavier gewährleistet Rechenpower für autonomes Fahren bei nur 20 Watt Leistungsaufnahme.
Automotive-AI-Supercomputer Xavier

Nvidia und Audi planen autonomes Fahren für 2020

05.01.2017In seiner Grundsatzrede auf der CES 2017 in Las Vegas kündigte Nvidias CEO Jen-Snun Huang an, das Automobil zum „persönlichsten Roboter“ für den Fahrer zu machen. Nvidia setzt dabei auf sein neues SoC Xavier, eine selbstlernende AI-Plattform für autonomes Fahren mit erstaunlich niedriger Leistungsaufnahme. mehr...

Die neue MCU RH850-V1R-M von Renesas ist für Radar-basierte Anwendungen im Automotive-Bereich kozipiert.
Automotive-Neue Mikrocontroller-Serie von Renesas

Automotive-Radarlösung für ADAS und autonomes Fahren

05.01.2017Die neue RH850/V1R-Serie von Renesas soll hohe Rechenleistung und optimierte digitale Signalverarbeitung für mehr Genauigkeit und Sicherheit in Radar-gestützten Anwendungen im Automotive-Bereich bieten.Der RH850/V1R-M, das erste Produkt aus Serie, ist speziell für Radarsysteme für mittlere bis hohe Reichweiten konzipiert. mehr...

Seite 1 von 434123...10...Letzte »
Loader-Icon