Startseite»Automatisierung»Engineering-Tools
26.06.2014 | Big Analog Data

Die Datenflut in der Produktion zähmen

Bei Prüf-, Mess-, Steuer- und Regelanwendungen müssen Ingenieure und Wissenschaftler riesige Mengen an Daten in sehr kurzer Zeit erfassen – und immer öfter sofort auswerten und vergleichen. Das verlangt nach neuen strategischen Ansätzen. mehr

  • 27.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Trainingslager Engineering-Mehrkampf

    Mechanik, Elektrik, Software – nicht nur die Kerndisziplinen gilt es für Maschinenbauer zu beherrschen. Ebenso wichtig sind die Schnittstellen dazwischen. Diesen Stolperfallen sagt die 'Community of Efficient Engineering' in Halle 11, Stand 120 den Kampf an. mehr

  • 27.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Die Highlights der Vorträge und Podiumsdiskussionen des letzten Messetags

    Die SPS IPC Drives bietet an ihrem letzten Tag Vorträge rund um Profinet-Installation, Viren-Abwehr und High-Speed-Bildverarbeitung. mehr

  • 27.11.2013 | Disziplinübergreifendes Engineering

    Community in Gründung

    Mechanik, Elektrik, Software – für jede Disziplin gibt es ausgefeilte Tools, die Konstrukteuren und Projekteuren viel Arbeit abnehmen. Das Problem weiterer Effizienzsteigerungen liegt in den Übergängen zwischen den Planungswelten und den Prozessen. Eine vom ITQ initiierte Engineering Community (Halle 1/458) nimmt sich der Sache an. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Baumüller: Keine Modularisierung ohne offenes Engineering

    Modularisierung macht das Engineering für keine der beteiligten Fraktionen leichter. Umso wichtiger sind Offenheit und einfach zu bedienende Tools, die – wie im Fall Baumüller (Halle 1, Stand 560) – die Komplexität beherrschbar machen. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Deltalogic knackt TIA-Symbolik

    Deltalogic (Halle 7, Stand 109) hat die Symbolik des TIA-Portals entschlüsselt. Stolt präsentierte Geschäftsführer Rainer Hönle den Zugriff auf das Dateiformat der Siemens-Steuerungswelt. Anwender können nun im sogenannten optimierten Bausteinzugriff mit der S7-1200 und S7-1500 kommunizieren. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Siemens: Virtuelle und reale Welten wachsen zusammen

    Das große Thema bei Siemens (Halle 2, Stand 201) auf der SPS ICP Drives ist das Zusammenwachsen der virtuellen Engineering-Welt mit der realen Produktionswelt. Trotzdem gibt es natürlich auch einige Hardware-Neuheiten – quer durch die Automatisierungspyramide. mehr

  • 26.11.2013 | Interview mit Maximilian Brandl, Eplan

    In der Mechatronik den Fokus erweitert

    Den Maschinen-und Anlagenbau drückt es beim Engineering – weniger bei den einzelnen Disziplinen als bei der Verzahnung und Integration von Mechanik, Elektronik und Software. Hier macht Eplan, Platzhirsch in Sachen Elektro-Engineering, Nägel mit Köpfen. Maximilian Brandl, Vorsitzender der Eplan-Geschäftsführung, skizziert die Strategie. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Mitsubishi Electric: Generationswechsel beim Volumenmodell

    Neben Schneider Electric und Siemens unterzieht auch Mitsubishi Electric (Halle 7, Stand 380) wichtige Steuerungsbaureihen einer umfangreichen Modernisierung beziehungsweise Erweiterung: In den Startlöchern stehen die Nachfolger der Kompakt-SPS Melsec FX sowie der modularen Automatisierungsplattform iQ, flankiert von Bedienpanels und einer Umrichterbaureihe für den allgemeinen Maschinenbau. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    Brennpunkt Automation

    Heute Morgen gab Johann Thoma, Geschäftsführer des Messe-Veranstalters Mesago den offiziellen Startschuss zur SPS IPC Drives 2013: Mit deutlichen Ausstellerzuwachs ist die Veranstaltung nicht nur größer und internationaler denn je, sie bildet das Spektrum an Atomatisierungstechnik umfassend ab. mehr

  • 26.11.2013 | SPS IPC Drives 2013

    B&R: Ultraflinkes I/O-Modul dank FPGA

    Paukenschlag in Halle 7: Nichts durfte vor Messestart durchsickern. Nur Gerüchte über extrem schnelle I/O-Module machten die Runde. In Nürnberg lüftet B&R (Halle 7, Stand 110) jetzt den Vorhang und stellt mit Reaction eine FPGA-basierte Technologie vor, die Reaktionszeiten von 1 µs ermöglicht. mehr

 
© Hüthig Verlag Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns | Kontakt

Durchsuchen Sie all-electronics.de durch Eingabe einer infoDirekt-Nummer