Automatisierung

Interview mit Alexander Kessler, Siemens

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Steuerungen-PC-basierte Steuerung

SPS/IPC und DRIVES vereint

08.05.2001In jeder größeren Anlage müssen verschiedene Komponenten wie Bearbeitungsstationen, Roboter und Teilezuführung etc. zusammenarbeiten. All zu oft verläuft aufgrund von Systemgrenzen und Schnittstellen die Programmierung weniger reibungslos. Abhilfe soll die Lösung von MPC Solution bringen. Diese Steuerungslösung ermöglicht neben den klassischen Aufgaben wie Steuerung, Motion Control und Visualisierung auch die vollständige, intelligente Integration von Industrierobotern - speziell von Kuka. mehr...

Software-Entwicklung-Visuelles Programmiersystem

Bewegung mit der Maus

08.05.2001Hohe Flexibilität wird von modernen Motion-Control-Systemen erwartet. Besonders anspruchsvoll ist die Abstimmung der unterschiedlichen Bewegungsaufgaben auf die Gesamtfunktionalität einer Maschine. Mit ihrer grafischen Programmieroberfläche ‚primo.vps‘ stellt die Firma Mayr ein Werkzeug bereit, mit dem man diese Aufgabe ohne besondere Programmierkenntnisse lösen kann, verspricht H. Dietel. Fenstertechnik und Mausbedienung ermöglichen rasche Lösungen und helfen, teure Entwicklungszeit zu sparen. mehr...

Leittechnik-ActiveX in der Mensch-Maschine-Kommunikation

Individueller Standard

08.05.2001Offene Kommunikationswege wie die ActiveX-Technik halten vielfach Einzug in die Projektarbeit. Aufgrund ihrer COM/DCOM-basierenden Struktur ermöglicht diese Technik den intranet-/internetweiten Informationsaustausch. Auch bei WinCC schafft sie neue Möglichkeiten, bis weit über die reine Visualisierung hinaus. T. Bettermann erläutert, wann sich der Einsatz dieser Technologie lohnt und wie PLT Engineering bei Problemen wie Performance Abhilfe schuf. mehr...

Steuerungen-DSP-Baugruppe für die MSR-Technik

Middleware-Steuerung

08.05.2001Reicht die Rechenleistung einer SPS nicht mehr aus, hilft der Industrie-PC meist weiter. Trotz vertrauter Programmierung und zahlloser Peripherie-Boards ergeben sich jedoch Schwierigkeiten, wenn man ihn direkt an die Maschine bauen will. Abhilfe verspricht hier die DSP-Baugruppe DSPCon-16 der Fa. Dr. Leinweber. Als Middleware kombiniert sie die Rechenleistung mit der industriellen Robustheit und programmiertechnischen PC-Kompatibilität. mehr...

Wechselrichter-Vektorgeregelte Kleinumrichter

Kraft-Zwerge

08.05.2001Als F. Blaschke ‘Das Prinzip der Feldorientierung, die Grundlage für die Transvektor-Regelung’ vorstellte, war die Voraussetzung geschaffen, dass auch Drehfeldmaschinen das gute Betriebsverhalten von DC-Motoren erreichen. Fast 30 Jahre später - und bald 20 Jahre nach ihrer Industrieeinführung - ist die Vektorregelung keine Domäne für große Nennleistungen mehr. Getriebebau Nord stattet jetzt auch ihre Kleinumrichter ab 250 W mit diesem Verfahren aus. mehr...

Antriebstechnik-Servoumrichter mit SPSFunktionalität

Steuer-Mehrwert

08.05.2001Darf‘s bei Ihnen etwas mehr sein? Diese Frage stellt nicht nur der Metzger an der Ecke, sondern auch der Industrieautomatisierer Lenze. Allerdings meint er nicht die Menge, sondern die Funktionalität. Hoher Wettbewerbsdruck, der mehr Leistung bei günstigeren Preisen fordert, zwingt Maschinenbau-Unternehmen zum Spagat. Einen Ausweg verspricht der Intelligente Servoantrieb ‚9300 Servo PLC‘. Dank seiner integrierten SPS spart er Investitionskosten und trägt zur Reduzierung von Energieverbrauch und Emissionspegel bei. mehr...

Antriebstechnik-Geregelter Schrittmotor

Exakt auf Schritt und Tritt

08.05.2001Preisvorteile sprechen für Schrittmotoren als interessante Alternative zur Servotechnik. Als ungeregelte Systeme haben sie aber den Nachteil, bei Überlast Schritte zu verlieren. Oriental Motor löste dieses Problem bei ihrer Serie -Step durch die ‚Separate Closed Loop‘-Funktion. Dieser - zeitweise - geschlossene Regelkreis verhindert die ‚Gedächtnislücken‘, vermeidet aber auch unerwünschtes Schwingen, verrät M. Bembenek. mehr...

Steuerungen-Slot-SPS in der Anwendung

Glasklare Sache

08.05.2001Die Lüner Glashüttenwerke haben sich auf die Produktion von Verpackungsglas spezialisiert. Die Vorgabe für die neue Anlage wargewaltig:täglich rund 1,5 Millionen Glasverpackungen in verschiedenster Form produzieren - für Konserven, Konfitüre, Saft und andere Nahrungsmittel. Das verlangt eine flexible Steuerung. Für J. Koster von Digitec war es (glas)klar, wie die passende Automatisierungslösung aussehen muss. mehr...

Displays-Touchpanel als Soft-SPS

Bildschirm mit Grips

08.05.2001Alle Welt redet vom sparen. Aber nicht jeder weiß, dass in bestehenden Anlagen und in Neuprojekten oft ein großes Einsparungspotenzial schlummert. Für Produktionseinrichtungen und Handlingsautomaten, die die Kombination von Steuerung und Visualisierung in einem Gerät erfordern, entwickelte Proface eine interessante Lösung: Der Grafik-Logic-Controller vereint Grafik-Touchdisplay mit Soft-SPS und hat auch zu Feldbussen einen kurzen Draht, berichtet D. Hartmann. mehr...

Leittechnik-Plattformunabhängige Visualisierung

Individuelle Ansichten

08.05.2001Funktionelle Softwareapplikationen sind das A und O in der Produktions- und Prozessautomation. Die Anforderungen an eine Entwicklungsumgebung liegen zusätzlich auf einem hohen Level: Schnelle und einfache Bedienung stehen im Vordergrund, aber auch Portierbarkeit auf unterschiedliche Systemumgebungen (Windows, Linux und OS/2). Natürlich darf man Datenbankanbindung und Fernwartung nicht vergessen. Wie man das alles unter einen Hut und gleichzeitig noch Ordnung in große Datenmengen bekommt, zeigt Franz-Dieter Berger von GFT. mehr...

Lokale Netze-Ethernet und Feldbus

Teile und beherrsche die Automation

08.05.2001Das Ethernet, in der Bürowelt schon seit langem bekannt, macht auch in der Automatisierungstechnik von sich reden. Der Abbau von Hierarchieebenen ermöglicht neue, objektorientierte Lösungen. Die Produktserie ‘Industrial line‘ von Hirschmann unterstützt den Industrieeinsatz des Ethernet. Aber noch bleiben Fragen offen: Ist das ein ernstzunehmender Trend? Muss man wirklich jeden Aktor und Sensor ethernetfähig machen? R. Förster hat die passenden Antworten mehr...

Steuerungen-Slot-SPS

Smart ist beautiful

08.05.2001Aktuellste SPS-Technologie beinhaltet die neuesten Prozessoren, einfache Programmierungs-Tools, Offenheit in der Vernetzung und immer mehr Funktionalität. Hinzu kommen dezentrale Ausbaufähigkeit sowie absolute Sicherheit bei Systemausfällen. PC-Steuerungslösungen haben wiederum bei der Datenerfassung, -auswertung und -visualisierung Vorteile. Dessen istman sich auch bei Omron bewusst und verschließt sich keineswegs der PC-basierten Automation. Nur ist sie nicht immer der Weisheit letzter Schluss. Deshalb streben Th. Pakosch und W. Kohrn ‚smarte‘ Lösungen an. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Pressensteuerung mit Sicherheits-SPS und sicherem Feldbus

Gelungene Premiere bei VW

08.05.2001Pressenstraßen sind extrem gefährlich und teuer. Hier gilt es, Menschenleben gleichermaßen zu schützen wie die Investitionen. Zudem verlangen die vielen Modellvarianten eine schnelle Umrüstung ‚on demand‘. Voraussetzung dazu sind sichere Bussysteme wie SafetyBUS p. VW reduzierte damit die Installationskosten ihrer Pressenstraße - bei höherer Flexibilität und Verfügbarkeit. Die Ergebnisse waren dabei so gut, dass man dieses Konzept künftig als internationalen Firmenstandard einsetzt. mehr...

Steuerungen-Sicherheitssystem für den Maschinen- und Anlagenbau

Sicherheits-Dongle

08.05.2001Wie so oft kocht auch bei der sicherheitsgerichteten Vernetzung wieder jede Busgemeinschaft ihr eigenes Süppchen und erweitert ihr Profil um entsprechende Funktionen. Völlig frei von Marketingstrategien ist Peter Wratil von Innotec die Thematik angegangen. Sein Safe-Control lässt sich an jeden Feldbus (auch firmenspezifisch) andoggen. Dazu wird ein Safe-Layer auf die verschiedenen Protokollstacks gelegt. Und mit Phoenix Contact und Sick gibt es bereits erste Kooperationspartner. mehr...

Lokale Netze-Kopplung von Ethernet und Profibus

Symbiose angestrebt

08.05.2001In aller Munde ist derzeit die Frage, ob Ethernet und darauf aufbauende Technologien mittelfristig die Feldbusse ersetzen werden. Die Profibus-Nutzerorganisation stellt sich der Diskussion und greift mit ihrer ‘Open Integration’-Strategie die aktuellen Trends auf. Ihre Antwort: Nicht Abgrenzung oder Substitution sind das Ziel, sondern die Kombination der guten Eigenschaften beider Systeme. mehr...

Antriebstechnik-Linearmotorsteuerung

Exakt in allen Lagen

08.05.2001Halbleiter-Fertigungsanlagen stellen typischerweise hohe Forderungen an ihre Motoren und deren Ansteuerungen. Neben der sehr hohen Positioniergenauigkeit müssen die Aktoren oft auch unter Vakuum arbeiten. Hierfür kommen lineare Piezomotoren in Frage.Um sie anzusteuern erweiterte Nyquist, Eindhoven, seinen Motion-Controller DAX/ASP um anwendungsspezifische Software. Eine Besonderheit war die Synchronisation dreier Achsen. mehr...

Lokale Netze-Ethernet in der Automatisierung

Neue Vokabeln

08.05.2001Mit dem Einzug von Ethernet in die Automatisierungstechnik kommen auch jede Menge neuer Vokabeln auf einen zu: Da ist die Rede von Switched Ethernet, deterministischem Ethernet, Routern,Bridges, Gateways etc. Um im Gespräch mit einem IT-Mann nicht ganz im Regen zu stehen, sollte man die wichtigsten Begriffe zumindest einmal gehört haben. mehr...

Steuerungen-Funk-Fernwirken mit Zeitschlitztechnik

Auf gleicher Wellenlänge

08.05.2001Meldungen, Daten und Steuerbefehle per Funk zu übertragen ist nicht neu. Allerdings sorgen geringe Reichweiten, hohe Nutzungsgebühren oder gar die unerwartet zeitige Einstellung eines Netzes für permanenten Ärger. Mit Steuerungen der FP-Serie von Matsushita und Datenfunkmodems RDM 4800 vom Funkwerk Dabendorf kann man jetzt sein eigenes Funknetzwerk aufbauen. Hierbei kommt die Zeitschlitztechnik zum Einsatz, ein ausgeklügeltes Verfahren zur Frequenznutzung, das für die Fernwirktechnik maßgeschneidert ist. mehr...

Safety+Security-SPS-Meldungen via GSM und DECT

Rettungsleitstelle

08.05.2001Bei der Störungsbeseitigung gilt: Je schneller desto besser, denn Zeit ist Geld. Steuer- und Alarmierungssysteme, die selbstständig ohne Schrecksekunde Hilfe herbeischaffen können, schaffen einen Zeit- und Informationsvorsprung. Vollautomatisch - via DECT - oder GSM-Handy. Ein solches System hat Siemens mit dem ‘DAKS for Hicom’ im Programm. mehr...

Lokale Netze-Ethernet beseitigt Hierachien

Klassenlose Automatisierungs-Gesellschaft

08.05.2001Was sich in der EDV schon seit geraumer Zeit durchsetzt, gibt es jetzt auch in der Automation: Weiterentwickelte Ethernet-Technik und das TCP/IP-Protokoll ermöglichen objektorientierte Lösungsansätze. Diese Technik erlaubt, alle an das Netz angeschlossenen Elemente gleichwertig zu behandeln und baut somit die bei herkömmlichen Industrievernetzungen notwendige Hierarchie ab. Jede Komponente kann so ohne programmiertechnische Umwege mit jeder anderen Daten austauschen. Lütze fertigt hierzu verschiedene kompatible Produkte, von der dezentralen Steuerung, über den PC für die Prozess- und Arbeitsvisualisierung bis hin zu Feldbusschnittstellen. mehr...

Seite 634 von 647« Erste...10...633634635...640...Letzte »
Loader-Icon