Automatisierung

Interview mit Ingo Mauz und Annette Landschoof zur Vertriebskooperation von Ekulit und Schukat.

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Bildverarbeitung-Industrielle Bildverarbeitung

Gemeinsame Handlungsplattform

01.06.2001Viele Systeme, viele (Kompatibilitäts-) Probleme: Längst ist es an der Zeit, einen Standard für die industrielle Bildverarbeitung zu etablieren. Daher verständigten sich Stemmer Imaging aus Puchheim/ München und Integral Vision (Farmington Hills, Michigan, USA) mit ‘Common Vision Blox’ auf eine gemeinsame Softwarebasis. Sie bildet - mit offengelegten, frei verfügbaren Schnittstellen und Datenformaten - eine neutrale Entwicklungsplattform für die Vielzahl der existierenden Bildverarbeitungs-Tools. J. Lorenz mehr...

Leittechnik-Betriebs- und Prozessdatenerfassung

Automatisierte Versuchung

01.06.2001Im südbadischen Lörrach betreibt Kraft Jakobs Suchard eine der größten Schokoladenfabriken der Welt: 100.000 t Jahresproduktion der ‘zartesten Versuchung’ werden in ca. 50 Länder geliefert. Dass das Zählen dieser großen Menge kein Zucker- bzw. Schokoladenschlecken sein würde, war klar. Zusammen mit Stehle Datentechnik und Wonderware erreichte man jedoch einen zählbaren Erfolg, der sich auch weiter ausbauen lässt. mehr...

Steuerungen-Logik-Modul als Feldbus-Slave

Die Zeit war reif

01.06.2001Kommunikationsfähigkeit einzelner Automatisierungskomponenten ist heute ein Muss. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Logik-Module mit Busanschaltungen auftauchen. Was ursprünglich nur als flexibler Ersatz für Zeitrelais und Schütze gedacht war, mausert sich mit AS-I- und DP-Anschaltung nun auch zur Konkurrenz für Kompakt-SPS. mehr...

Steuerungen-Im Gespräch mit Wolfgang Blome

Interview: „Wir holen auf“

01.06.2001Seit rund einem Jahr fungiert Wolfgang Blome bei Moeller als Speerspitze in der Automation. Wir wollten wissen, welche Weichen er seitdem gestellt hat, um die langsam aber sicher auslaufende SPS-Steuerungs-technik bei Moeller abzulösen. Erste Komponenten und die Struktur des künftigen Automatisierungskonzepts werden in Hannover zu sehen sein. mehr...

Board-Produkte-Prüfstand mit dezentralem Steuerungskonzept

Heizungen im Prüfungsstress

01.06.2001Webasto, Lieferant von Heizgeräten für Automobile, ließ sich für differenzierte Prüfaufgaben einen speziell zugeschnittenen Prüfstand entwickeln. Der schnelle Blick in den Schaltschrank im Unterbau lässt eine Micro-SPS vermuten - weit gefehlt: Die Steuerung des Prüfstandes basiert auf einem modular aufgebauten Einplatinenrechner. Er ist wie eine Micro-SPS im rauen Industrieumfeld einsetzbar, zeigt aber an VMEbus-Technik angelehnte Funktionalitäten. mehr...

Steuerungen-Offene Steuerungsplattformen

SPS-Familientreffen

01.06.2001Neue Prozessoren und Kommunikationsmöglichkeiten verhalfen der Automatisierungstechnik zu einem deutlichen Innovationsschub. Wie Omron Electronics die offene Kommunikation bei SPS umsetzt, erläutern W. Kohrn und T. Pakosch anhand der Steuerungen CQM1H und CS 1 aus der Reihe Sysmac. Die netzwerkfähige Software Cx und universell verwendbare Touchscreen-Bedienterminals der Serie NT31/631 ergänzen diese SPS. mehr...

Wechselrichter-Klein-Umrichter

Der richtige Dreh

01.06.2001Moderne Frequenzumrichter werden immer leistungsfähiger. Jedoch sind sie gewöhnlich auch immer komplizierter zu bedienen. Daher setzt Mitsubishi Electric bei seinem Kompaktumrichter FR-S 500 einen ‘Drehgeber der anderen Art’ ein. Der von Konsumgütern bekannte Digital Dial ersetzt die herkömmlichen Tasten und ermöglicht eine deutlich schnellere Parametereinstellung. mehr...

Bildverarbeitung-Barcode-Kennzeichnung

Zebras auf dem Holzweg

01.06.2001Beim Türenhersteller Tempelmann in Stadtlohn brummt es: um weiterhin alle Aufträge erledigen zu können, modernisierte das Unternehmen seine Fertigung grundlegend. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Inkjet-Drucker ‘Linx’ von Bluhm Systeme, Unkel/Rhein Sie codieren die Hölzer und Kunststoffe mit den bearbeitungsrelevanten Daten und tragen dazu bei, dass die Produktion heute zu 80% automatisch abläuft. Weil die Inkjet-Systeme untereinander vernetzt sind, lassen sich alle wichtigen Funktionen von einer zentralen Stelle aus steuern. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Elektronisches Nockenschaltwerk

Kontaktfreudig

01.06.2001Interbus Inline beschert dem Maschinen- und Anlagenbau konkrete Vorteile bei Aufbau und Verdrahtung von Schaltschränken. Zur Umsetzung des Konzeptes steht bereits eine Reihe von Modulen in dieserTechnikzur Verfügung. Wichtig für schnelle Prozesse wie etwa bei Verpackungsmaschinen: Nun können die Vorteile von Interbus Inline auch mit einem elektronischen Nockenschaltwerk genutzt werden. mehr...

Lokale Netze-Ethernet/Profibus-Koppler

Brückenschlag für Datenfluss

01.06.2001Industriedatennetze bilden die Nervenstränge der Automation. Auch wenn sich das Ethernet hier in weiteren Bereichen durchsetzt, werden Feldbussysteme - zumindest mittelfristig - weiter existieren. Daher kommt Ethernet-Gateways eine große Bedeutung zu, die die Maschinen an das lokale Firmennetzwerk anbinden. Wichtig sind neben der Neukonzeption auch Lösungen für bestehende Anlagen, betont J. Pöhls. Kuhnke, Malente, fertigt mit Ihrem ‘Ether Gate 692DP’ eine kostengünstige und zukunftssichere Lösung. mehr...

Antriebstechnik-Linearsystem contra Pneumatik-Zylinder

Geht der Pneumatik die Luft aus ?

01.06.2001Eine Serie elektromechanischer Linearsysteme mit bis zu 150 mm Hub bläst zum Angriff: Die busfähigen Antriebseinheiten wurden für Einsatzgebiete konstruiert, die bisher als unangefochtenes Terrain der unflexibleren Pneumatik-Zylinder galten. Auch extreme Umfeldbedingungen wie Schmutz oder Kälte mindern die Betriebssicherheit nicht. mehr...

Schalter + Taster-Sicherheitsrelais mit Busanbindung

Alles unter Kontrolle

01.06.2001Auf Basis der Funktionalität einfacher Sicherheitsrelais’ entstand nun ein microcontroller-gesteuertes System, das eine beliebige Anzahl von Eingängen überwachen kann. Für jeden Eingangskreis signalisiert eine Leuchtdiode eine differenzierte Zustandsmeldung. Das Sicherheitssystem schafft auf komfortable Weise Transparenz über Betriebszustände von Maschinen und Anlagen. Die Möglichkeit, dadurch Stillstandszeiten zu reduzieren, macht den Einsatz des Systems schnell bezahlt. mehr...

Steuerungen-TwinCat unter Windows CE 3.0

Vertikale Automation

01.06.2001Der PC und die Microsoft-Betriebssysteme Windows 98/NT/2000 bestimmen den Trend und verdrängen herkömmliche SPS- und NC-Steuerungen in der Automation. Mit CE 3.0 tritt nun ein zusätzliches Betriebssystem ins Rampenlicht, dessen Eigenschaften im Hinblick auf die Automationstechnik überarbeitet wurden. Beckhoff, bislang Vorreiter von Steuerungstechnik unter NT und NT Embedded, nutzt bei ihrer Steuerungssoftware TwinCAT nun auch CE als Plattform. Damit rückt die Vertikale Automation vom kleinen Frontend bis zur großen NT-Station in greifbare Nähe. Andreas Thome mehr...

Bussysteme + Bordnetze-CANopen-Geräteprofil

Verhaltensnorm für E/A-Module

01.06.2001Version 2.0 des CANopen-Geräteprofils für Ein-/Ausgabe-Module (CiA DS-401) definiert das Kommunikationsverhalten der Prozessdatenobjekte (PDO) und beschreibt auch ihr Default-Mapping. Somitlassen sich die Geräte partiell austauschen. Die umfangreichen Konfigurationsoptionen ermöglichen darüber hinaus die Anpassung an unterschiedliche Anwendungen. Die Spezifikation DS-401 ist das erste Geräteprofil, das der 1999 publizierten Version 4.0 des CANopen-Standards entspricht. H. Zeltwanger mehr...

Steuerungen-S7-kompatible SPS

Süße Versuchung

01.06.2001Fünf vernetzte Simatic S7-kompatible Steuerungen haben in einer belgischen Großbäckerei die komplette Creme- und Teigaufbereitung für die Produktion von Waffeln mit Creme-Füllung im Griff. Keine Frage, dass die Steuerungen den Anforderungen hinsichtlich Kommunikation und Speicherbedarf gewachsen sind - warum aber kompatible Geräte anstatt den originalen Baugruppen? Die Entscheidung dürfte wohl durch einen Preisvorteil ‘versüßt’ worden sein. mehr...

Steuerungen-Steuerungsentwurf mit Petrinetzen

Wichtige Nebensache

01.06.2001Zunehmende Verbreitung findet die IEC1131-3 für die Erstellung von Steuerungsabläufen. Jedoch fehlt üblichen Programmiersystemen derzeit eine Sprache zum einfachen Entwurf nebenläufiger Algorithmen. Steuerungstechnisch interpretierte Petrinetze (SIPN) bieten sich hierfür als passende Ergänzung an. Wie ein Werkzeug aussehen muss, das die Integration dieser Netze in eine genormte Programmierumgebung ermöglicht, untersuchten L. Litz und G. Frey in Kooperation mit infoteam Software, Bubenreuth. mehr...

Engineering-Tools-Übertragung von Produktdaten zu SAP/R3

Licht am Ende des Tunnels ?

01.06.2001CAD-, CAE- und ERP-Systeme sind heute in aller Regel ausgereifte Werkzeuge zur Unterstützung von Projektierung und Produktion. Nicht ganz so positiv ist jedoch das Bild, was die Integration und Kommunikation der Werkzeuge betrifft. Defizite in diesem Punkt verhindern weitere Effizienzsteigerungen, etwa bei Aufbau und Pflege von Materialstammdaten. Quasi einen ersten Brückenschlag stellt deshalb eine Lösung dar, die den Transfer von Standardbauteilen und Stücklisteninformation der elektrotechnischen Welt in die Welt des Produktdatenmanagements, der Produktionsplanung und -steuerung ermöglicht. mehr...

Sensorik + Messtechnik-Drehgeber

Fleckentferner

01.06.2001Encoder-Hersteller müssen extrem viel Varianten im Programm haben, wollen sie konkurrenzfähig sein und auch bleiben: unterschiedliche Auflösungen, Busanschaltungen, Wellen und Gehäusetypen, absolut, inkremental, multiturn etc. ergeben eine riesige Produktmatrix. Kein Wunder, dass jeder irgendwo weiße Flecken auf seiner Landkarte hat. Stegmann erschließt diese unbekannten Gebiete mittels Coretech und ermöglicht damit extrem kurze Lieferzeiten. mehr...

Sensorik + Messtechnik-Winkelcodierer

Lichblick fürden Nachwuchs

01.06.2001Vom Standard über ‘Loop2’ (Datenübertragung über Versorgungsleitung) bis hin zum ‘LWL’ (Lichtwellenleiter als Medium) erstreckt sich die Geschichte des Interbus. Für alle Varianten dieses Feldbusses fertigt Fraba Winkelcodierer. Das jüngste Kind dieser Produktfamilie, ‘AWC 58 Interbus LWL’, ermöglicht die Positionserfassung auch unter hoher elektromagnetischer Belastung. Außerdem kann man jetzt aktuelle Parameter wie die Länge der LWL-Kabel und die Stufe der Lichtleistung über den Bus auslesen, betont M. Hamp. mehr...

Betriebssysteme-CE 3.0 in der Automation

Die zweite Chance

01.06.2001Windows CE befindet sich derzeit trotz vielversprechender Prognosen, strategischer Allianzen und früher Produktentwicklungen auf einem mühsamen Weg. Die Ankündigung harter Echtzeitfähigkeit, der DCOM-Implementierung und weiterer Verbesserungen legt einen enormen Erwartungsdruck auf die für den Sommer erwartete Version 3.0. Die damit verbundenen Möglichkeiten geben CE eine neue Chance, den Durchbruch als echte Automatisierungsplattform zu schaffen. J. Lange mehr...

Seite 634 von 635« Erste...10...633634635
Loader-Icon