Anzeige

Industrie 4.0

Gründungsveranstaltung im Mindsphere Open Space

"From Edge-to-Fog-to-Cloud“ mit TSN und 
OPC UA
Kommunikation-Die Zeitenwende nicht verpassen

Mit TSN und OPC UA in die digitale Zukunft

09.02.2018- FachartikelMit der Digitalisierung geht eine Zeitenwende einher: Die Grenzen zwischen IT und OT verschwimmen. Verantwortlich für diesen Trend sind Technologien wie Cloud Computing oder die Weiterentwicklung von Embedded Systemen zu IoT-Devices. Den Weg in die Zukunft der Produktion ebnen der Ethernet-Standard IEEE 802.1 TSN zusammen mit dem plattformunabhängigen Interoperabilitäts-Standard OPC UA, die sich derzeit rasant durchsetzen. mehr...

Die Abstraktionsebenen und Funktionsblöcke des Universal IoT Controllers (UIC) der Standardization Group for Embedded Technologies (SGeT).
Branchenmeldungen-IoT / Industrie 4.0

Universal IoT-Connector bringt Embedded-Systeme in die Cloud

07.02.2018- NewsDie Standardization Group for Embedded Technologies (SGeT), München, hat einen hardware-nahen IoT-Standard für Embedded Systeme entwickelt: Der Universal IoT Connector (UIC) standardisiert die Verbindung zwischen Hardware und Cloud. mehr...

Anzeige
Noch gibt es weiße Flecken auf der Landkarte der Plattform Industrie 4.0 – das soll sich zunehmend ändern.
Industrie 4.0-BEISPIELE FÜR DIE LANDKARTE DER PLATTFORM INDUSTRIE 4.0 GESUCHT

VDMA: Setze Industrie 4.0 um und rede darüber

06.02.2018- NewsDie Landkarte der Plattform Industrie 4.0 veranschaulicht, wo Industrie 4.0 bereits in der Praxis in Deutschland umgesetzt wird. Damit diese Karte weiter wächst, wirbt der VDMA um Unterstützung. mehr...

Die 100 Meter lange Profilieranlage umfasst 56 Profilstationen. Die Daten der Antriebe lassen sich einzeln aufgeschlüsselt anzeigen.
Antriebstechnik-Technik der Formel 1 als Vorbild

Sonderprofilieranlage mit Traktionskontrolle

01.02.2018- FachartikelSie verfügt über Einzelantriebe, eine Anti-Schlupf-Regelung, ein Kupplungssystem für automatisches Ein- und Auskuppeln und ermöglicht eine volle Reproduzierbarkeit. Die Rede ist von der – laut Voestalpine – modernsten Sonderprofilieranlage Europas. mehr...

Das Funknetzwerk von Sigfox ist derzeit in 43 Ländern (auch Deutschland) vertreten und soll bis 2018 auf 60 Länder ausgeweitet werden. Die gezeigten Verbindungslinien sind symbolisch.
Firmen und Fusionen-Datenkommunikation/IoT

Sigfox-Funknetzwerk für vier weitere lateinamerikanische Länder

30.01.2018- NewsDer französische Netzwerkbetreiber Sigfox hat mit dem Ausbau seines weltweiten Funknetzwerks (LPWAN) in vier weiteren mittel- und südamerikanischen Ländern begonnen: Panama und El Salvador sowie Chile und Ecuador. mehr...

Die Gründungsmitglieder der Mindsphere World
Branchenmeldungen-Gründungsveranstaltung im Mindsphere Open Space

Mindsphere World: Organisation für IoT-Plattform Mindsphere gegründet

24.01.2018- NewsGemeinsam mit 18 Partnerunternehmen gründet Siemens die Anwenderorganisation 'Mindsphere World' für das cloud-basierte, offene IoT-Betriebssystem Mindsphere. Ziel ist es, das Ökosystem rund um Mindsphere weltweit auszubauen. mehr...

v.l.: Turck-Geschäftsführer Christian Wolf, Beck-IPC-Geschäftsführer Thomas Schumacher und Oliver Merget, Geschäftsbereichsleiter Automation Systems bei Turck
Branchenmeldungen-Industrie-4.0-Portfolio erweitert

Turck übernimmt Industrie-Cloud-Software von Beck IPC

24.01.2018- NewsTurck hat die Cloud-Software des IoT-Spezialisten Beck IPC erworben. Die Sofwarelösung bildet für Turck das Fundament für die Entwicklung eigener industrieller Cloud-Lösungen. mehr...

Das Weitbereichs-Funknetzwerk von Sigfox eignet sich besonders gut zur Übertragung kleiner Datenpakete, zum Beispiel für die Maschinenüberwachung oder auch für die Ortung beziehungsweise das Tracking. Im Bild: ein Funkmodul und ein Sendemast des Anbieters.
Kommunikation-Zustandsüberwachung für Sparfüchse

IIoT- und Cloud-Anbindung über ein Funknetzwerk für kleine Datenmengen

23.01.2018- FachartikelDer Telekommunikationsanbieter Sigfox baut derzeit ein weltweites Funknetzwerk auf, das sich für die Anbindung von IIoT-Geräten an Clouds eignet. Der große Unterschied zu den Mobilfunknetzen (GSM, LTE, 5G) liegt in der energiesparenden Funktechnik, den übertragbaren Datenmengen und den Betriebskosten. Wozu können Maschinen- und Anlagenbauer dieses Netzwerk nutzen? mehr...

Die all about automation Hamburg zeigt das ganze Spektrum der Automatisierung.
Industrie 4.0-Automatisierung vor der Haustür

Produkte der all about automation Hamburg

23.01.2018- BildergalerieDie all about automation hamburg präsentiert den Automatisierungsanwendern aus der Metropolregion Hamburg und den angrenzenden Regionen den aktuellen Stand industrieller Automatisierungstechnik. Unsere Bildergalerie zeigt eine Auswahl der vorgestellten Produkte. mehr...

Mit Blick auf die nahe Zukunft sehen die Unternehmen die Wirtschaft bei der Digitalisierung gut aufgestellt.
Branchenmeldungen-Bitkom-Umfrage

Deutsche Wirtschaft sieht sich bei der Digitalisierung auf gutem Weg

19.01.2018- NewsLaut einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom sehen 4 von 10 Unternehmen die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung international vorne. Allerdings gebe es in gewissen Bereichen Nachholbedarf. mehr...

Die Cloud-basierte Navigationstechnologie, entwickelt am Fraunhofer IPA, macht den Einsatz von fahrerlosen Transportsystemen verlässlicher, flexibler und effizienter.
Branchenmeldungen-Kooperative Kartierung für FTS

Roboter-Navigation über die Cloud

19.01.2018- FachartikelEin Forscherteam von der Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme am Fraunhofer IPA hat eine Cloud-basierte Navigationstechnologie entwickelt, die den Einsatz von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) verlässlicher, flexibler und effizienter macht. mehr...

Mehr als 1.500 Aussteller, ein Viertel davon aus dem Ausland, präsentieren vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart „Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ“.
Branchenmeldungen-Intralogistik / Digitalisierung

Industrie 4.0 und IoT sind zentrales Thema der Messe LogiMAT

15.01.2018- NewsDie zunehmende Automatisierung der Prozesse in der Intralogistik und der Lieferkette mit und durch Industrie 4.0, Logistik 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT) sind das übergreifend zentrale Thema der mehr als 1.500 Aussteller auf der Messe LogiMAT Mitte März in Stuttgart. mehr...

Die Simatic S7-1500 lässt sich jetzt auch in C/C++ und modellbasiert programmieren. Andrea Rauscher
Branchenmeldungen-Hochsprachen und Modelle jetzt inklusive

Interview mit Andrea Rauscher und Andreas Czech, Siemens

09.01.2018- InterviewEnde November 2017 stellte Siemens mit der Simatic CPU 1500 MFP eine CPU vor, die wie ihre älteren Schwestern nun auch Modell-basiertes Engineering und Hochsprachen-Programmierung unterstützt. Die Redaktion sprach mit Produktmanagerin Andrea Rauscher und Marketingmanager Andreas Czech. mehr...

Stefan Schönegger von B&R vor dem Messe-Exponat mit 200 TSN-Knoten: „Wir können und wollen mit Ethernet OPC UA TSN auch im Feld anspruchsvolle Applikationen realisieren.“
Branchenmeldungen-Runter bis ins Feld

OPC UA TSN

08.01.2018- News2016 trat auf der SPS IPC Drives eine Gruppe Automatisierer auf den Plan, TSN mit OPC UA zu kombinieren und einen neuen Kommunikations-Standard zu schaffen – “begrenzt auf die Controller-Ebene“, hieß es damals noch. Auf der SPS 2017 folgte jetzt das Update: OPC UA over TSN soll auch der Standard für die Kommunikation im Feld werden. „Die technischen Voraussetzungen dafür sind gegeben“, betonte Stefan Schönegger, einer der Protagonisten der ‚Shaper-Gruppe‘. mehr...

Die Verarbeitung von Aluminium benötigt viel Energie. Eine Enterprise Manufacturing Intelligence-Software zeigt die Performance-Kennzahlen sowie Datenanalysen aus der Produktion und erfüllt gesetzliche Vorgaben.
Industrie 4.0-Mehr als nur Strom zählen

Energieverbrauchsdaten in Echtzeit erfassen

05.01.2018- FachartikelVerbraucher hoher Energiemengen, wie der Aluminiumverarbeiter Bharat Forge Aluminiumtechnik, sind gesetzlich dazu verpflichtet, ein Energiemanagementsystem einzusetzen und es zertifizieren zu lassen. Daher entschied sich das Unternehmen beim Bau einer Gießerei für eine Lösung, die das sonst übliche Verfahren des manuellen Erfassens von Zählerdaten ablöst und weitreichende Möglichkeiten beim Erstellen von Energie-Reports beinhaltet. mehr...

"Wir liegen mit unserem Ziel, Voith als maßgeblichen Gestalter der digitalen Industrie zu positionieren, voll im Plan“, erklärte Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung von Voith auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens.
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

Ein Maschinenbauer digitalisiert sich selbst

29.12.2017- NewsDurch den Verkauf seiner Anteile am Roboterhersteller Kuka Anfang 2017 hat der Maschinen- und Anlagenbaukonzern Voith, Heidenheim, knapp 1,2 Milliarden Euro eingenommen, die seither zum Konzernumbau genutzt werden: Die Mittel fließen vor allem in den 2016 gegründeten Geschäftsbereich Digital Solutions. mehr...

782iee0817_Bild 1_AoT_FourZero Studio_Start-Screen_Ausschnitt
SPS IPC Drives 2017-Better run a changing system

Service-orientierte Automatisierungsarchitektur

28.12.2017- NewsIndustrie 4.0 stellt höhere Anforderungen an die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in der Produktion. Deshalb ist die sprichwörtliche Weisheit „Never run a changing system“ nicht mehr haltbar. Vielmehr braucht es eine konstante Adaption. mehr...

In den vergangenen zwei Jahren ist der Anteil an I4.0 Anwendern in Deutschland nur leicht gestiegen. Industrie 4.0 verbreite sich eher schleppend, heißt es dazu bei Ernst & Young.
Industrie 4.0-Umfrage im verarbeitenden Gewerbe

Industrie 4.0-Technik verbreitet sich eher schleppend

28.12.2017- NewsLaut einer repräsentativen Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY), Stuttgart, kommen Industrie-4.0-Techniken in 45 % der deutschen Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe zum Einsatz. Das sind nur 4 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr und 6 Prozentpunkte mehr als vor zwei Jahren. mehr...

Demonstration des Kanban-Systems: Die Überwachung des Lagerbestands soll Kosten senken und menschliche Fehlerquellen, zum Beispiel Fehl- oder Doppelbuchungen, verhindern.
Industrie 4.0-Kanban der 3. Generation

Bestandskontrolle bei Rollenregalen

22.12.2017- NewsUnternehmen stehen – Stichwort Kanban – vor der Herausforderung, die Materialversorgung, den Fertigungsprozess und die Versandlogistik so effizient wie möglich zu gestalten, und das trotz der angestrebten Losgröße 1. mehr...

Auf Basis der 5G-Mobilfunktechnik wird in dem Projekt Tacnet 4.0 das sogenannte ‚taktile Internet‘ für die Digitalisierung von Produktion und Robotik weiterentwickelt. Im Bild die Internet-Startseite von Tacnet 4.0.
Industrie 4.0-5G-Mobilfunk / Tacnet 4.0

Deutsches Konsortium entwickelt Standards für 5G-Mobilfunk

22.12.2017- News14 deutsche Unternehmen und Organisationen haben sich im Projekt ‚Tacnet 4.0 - Tactile Internet‘ zusammengeschlossen, um ein einheitliches Kommunkationsystem für den 5G-Mobilfunk mit Industrie-4.0-Anwendungen in Echtzeit zu entwickeln. Den ersten Projekt-Meilenstein haben sie jetzt abgeschlossen: die Analyse der Anwendungsfälle und Industrieanforderungen. mehr...

Seite 1 von 16123...10...Letzte »
Loader-Icon