Industrie 4.0

Dr. Jan Michael Mrosik, CEO der Siemens-Division Digital Factory zur Digitalisierungs-Strategie

„Mechanik, Software und Elektronik - das sind die DNA-Bausteine der Digitalisierung,“ Dr. Jan Michael Mrosik, CEO der Siemens Division Digital Factory.
Industrie 4.0-Dr. Jan Michael Mrosik, CEO der Siemens-Division Digital Factory zur Digitalisierungs-Strategie

Digitalisierung ist das Fundament von Industrie 4.0

22.02.2017Gut sechs Monate ist der neue CEO der Siemens Division Digital Factory im Amt. Zeit für ein Hintergrundgespräch mit Dr. Jan Michael Mrosik. Im Mittelpunkt standen die Digitalisierungs-Strategie des Konzerns, MindSphere als IoT-Plattform und der geplante Kauf von Mentor Graphics. mehr...

Mit dem DIL-32-Kommunikations-IC „netIC IOT“ per OPC UA oder MQTT vom Sensor direkt in die Cloud.
Industrie 4.0-Industrie-4.0-Lösung für Embedded-Systeme

DIL-32-Kommunikations-IC

22.02.2017Hilscher hat sein DIL-32-Kommunikations-IC mit zentralen IoT-Funktionen ausgestattet. Das IoT-fähige „netIC“ basiert auf dem Multiprotokoll-Chip „netX52“ und bietet dem Gerätehersteller Flexibilität bei einfacher Handhabung. mehr...

Auf der Logimat zeigen Aussteller Lösungen, mit denen sich Digitalisierung und Prozesseffizienz in der Intralogistik verbessern lassen. Praktisch: Handschuh mit integriertem Scanner
Industrie 4.0-Distribution, Material- und Informationsfluss

Vernetzte Intralogistik auf der Logimat

20.02.2017Die 15. Logimat steht unter den Schlagworten ‚Digital – Vernetzt – Innovativ‘. Ganz in ­diesem Sinne zeigen die Aussteller vom 14. bis 16. März 2017 in Stuttgart Lösungen, mit denen Anwender Herausforderungen der Digitalisierung und Prozesseffizienz in der Intralogistik bewältigen können. mehr...

Die Messe 'all about automation' findet am 8. und 9. März in Friedrichshafen am Bodensee statt.
Antriebstechnik-Zuspruch ungebrochen: Messe platzt aus allen Nähten

Automation vor Ort: all about automation in Friedrichshafen

17.02.2017Es scheint als wären die Erfahrungen der Aussteller mit den bisherigen Veranstaltungen positiv. Im vierten Veranstaltungsjahr der 'all about automation' in Friedrichshafen verzeichnet die Messe erneut mehr Aussteller: mehr als 150. Und damit ist die Messehalle A2 mehr als voll. Deshalb hat der Veranstalter Untitled Exhibitions das Foyer West noch dazugenommen. mehr...

Ein auf maschinellem Lernen basierendes System soll Abhilfe gegen Cyber-Angriffe schaffen.
Safety+Security-Überwachung der Netzwerkkommunikation

Maschinelles Lernen erkennt Cyber-Angriffe

17.02.2017So wie Antibiotika bei multiresistenten Keimen immer häufiger wirkungslos bleiben, versagen traditionelle Erkennungsmethoden in der Cyber-Abwehr bei modernen Angriffsformen. Denn die Angreifer verwenden vermehrt sogenannte Advanced Persistent Threats, um nicht nur einzelne Systeme, sondern das gesamte Unternehmensnetzwerk zu infiltrieren. Die aktuellen Schutzmaßnahmen – meist regelbasierte Erkennungsmuster – reichen dafür nicht mehr aus. mehr...

Virtual- (VR) und Augmented Reality (AR)
können die Maschinenbedienung, Wartung und Schulung erleichtern.
Industrie 4.0-Virtual Reality, Augmented Reality

VR und AR im Engineering und der Bedienung

16.02.2017Ein Engineering-Dienstleister baut sein Know-How in der Software- und App-Entwicklung aus. Im Fokus stehen Technologien, welche die Maschinenbedienung, Wartung und Schulung erleichtern: Virtual Reality  (VR) und Augmented Reality (AR). Drei Projekte zeigen den Nutzen auf: mehr...

Mit dem Messkoffer
lassen sich Daten zum Energieverbrauch per OPC UA in die Cloud übertragen.
Industrie 4.0-Vortrag auf der all about automation Friedrichshafen

Messtechnik: Schnell und einfach, aber nicht quick and dirty

15.02.2017Wie sehen die Anforderungen in Zeiten von IoT und Industrie 4.0 an eine moderne und zukunftssichere Messtechnik aus? Auf welche Funktionalitäten der Hard- und Software muss der Anwender bei der Auswahl achten? Antworten und Lösungen hierzu gibt der Vortrag von Delphin Technology über deren Expert-Geräte und ProfiSignal-Software. mehr...

Kooperieren auch über die Entwicklung von Euromap 77 hinaus: links: Thorsten Kühmann, Generalsekretär von Euromap und Stefan Hoppe, Vize-Präsident der OPC Foundation.
Industrie 4.0-Maschinenschnittstelle

Industrie 4.0: VDMA und OPC Foundation kooperieren über OPC UA hinaus

07.02.2017Der VDMA und die OPC Foundation wollen auch nach der Fertigstellung der Industrie-4.0-Schnittstelle OPC UA weiter miteinander arbeiten. Zur gegenseitigen Bestätigung der Kooperation unterzeichneten Stefan Hoppe, Vize-Präsident der OPC Foundation, und Thorsten Kühmann, Generalsekretär von Euromap, am 1. Februar 2017 ein Memorandum of Understanding. mehr...

Effiziente Materialwirtschaft: Das Software-Werkzeug MiG lässt sich mit geringem Aufwand an alle gängigen ERP-Systeme ankoppeln.
Industrie 4.0-Material-Engpässe erkennen, Durchlaufzeiten verkürzen

Materialwirtschaft in Zeiten der Digitalen Transformation

03.02.2017Clouds, Online Shops, Big Data und das IoT verändert das wirtschaftliche, private und gesellschaftliche Handeln. Der Kunde rückt verstärkt in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. Eine ERP-taugliche Software ermöglicht das schnelle und effiziente Bearbeiten von Material-Engpässen innerhalb der Liefer- und Fertigungsaufträge. mehr...

Die konsistente Erfassung von Maschinendaten ist eine wichtige Basis auf dem Weg zur intel-ligenten Fabrik, aber auch nur ein Faktor von mehreren wichtigen Faktoren.
Industrie 4.0-MES und Industrie 4.0

Wann ist ein MES geeignet für Industrie 4.0?

31.01.2017Manufacturing Execution Systeme (MES) müssen sich als eine zentrale Datendrehscheibe problemlos in die IT-Systemarchitektur eines Unternehmens einfügen. Was macht nun ein MES geeignet für den Einsatz in einer Industrie-4.0-Umgebung? mehr...

Im Januar 2017 findet erstmals die Messe all about automation in Hamburg statt.
Branchenmeldungen-Automation vor Ort

all about automation startet in Hamburg

23.01.2017Erstmals eröffnet die all about automation dieses Jahr in Hamburg. Vom 25. bis 26. Januar 2017 finden Fachbesucher in der Messe-Schnelsen alles rund um Automatisierung, von der Antriebstechnik bis zum Sondermaschinenbau. Entdecken Sie interessante Produkte und Themen im Regio-Spezial der IEE. mehr...

Zusammen Richtung Kabelverarbeitungsindustrie 4.0; von links: Peter Bollinger: CEO Itac Software, Marc Schürmann: Vice President Marketing, Sales & Services Komax, Matijas Meyer: CEO Komax Group, Martin Heinz: General Manager D-A-CH Itac Software
Industrie 4.0-MES in der Kabelverarbeitung

Kabelspezifische Prozess steuern und optimieren

18.01.2017Komax Wire, ein Anbieter für Lösungen zur Kabelverarbeitung und der MES-Hersteller Itac Software haben zusammen ein Manufacturing Execution System (MES) entwickelt, das speziell auf die kabelverarbeitenden Industrie ausgerichtet ist. mehr...

Industrie 4.0 zu Ende gedacht heißt: Die Produktion als Factory-as-a-Service aufzusetzen.
Branchenmeldungen-Vortrag all about automation

Risiken und Chancen moderner Softwarelösungen

17.01.2017Talk Lounge all about automation: Der Vortrag beschreibt, wie agile Methoden wie Dev-Ops in Kombination mit einer engen Zusammenarbeit von Anwender und Softwarehersteller sowie moderne Systemlösungen helfen, das Investitionsrisiko zu reduzieren mehr...

Herausforderung Industrie 4.0: Wer Industrie 4.0 implementieren will, kommt an Retrofit-Projekten seiner Bestandsanlagen nicht vorbei. Es gilt, den Aufwand dafür gering zu halten.
Industrie 4.0-Vortrag all about automation

Retrofit für Bestandsanlagen

16.01.2017Talk Lounge all about automation: Bei neuen Anlagen lässt sich die durchgängige Digitalisierung von Prozessen bereits weitgehend realisieren. Aber wie die bestehenden Anlagen in diese digitale Zukunftswelt integrieren? mehr...

i4b50 Industrie4Banner i4b - industry 4.0 interface hightech touchscreen technology - 3to1 g3891
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

EU plant einen Rechtsrahmen für den Datenverkehr

16.01.2017Mit einem europäischen Rechtsrahmen für den Datenverkehr will die EU-Kommission eine zentrale Hürde für Industrie 4.0 beseitigen, berichtet der VDMA. mehr...

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Softwarehersteller SAP haben eine strategische Partnerschaft vereinbart (v.l.n.r.): Vizepräsident und Präsident des KIT, Thomas Hirth und Holger Hanselka, Mitglied des Vorstands der SAP, Gerhard Oswald und Bernd Welz.
Firmen und Fusionen-Strategische Partnerschaft

KIT und SAP kooperieren bei Forschung, Lernkonzepten und Unternehmergeist

16.01.2017Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Softwarehersteller SAP bauen eine strategische Partnerschaft auf, die sich auf mehrere Gebiete erstreckt. mehr...

Mit der Simatic IOT2040 stellt Siemens ein Gateway bereit, das sich auch zur einfachen Nachrüstung in bestehende Anlagen und deren Anbindung an überlagerte Systeme (IT-Systeme oder Cloud) eignet.
Industrie 4.0-Gateways

IoT-Anbindung zum Nachrüsten

10.01.2017Immer häufiger hängt der Geschäftserfolg von fundierten und schnellen Entscheidungen ab. Voraussetzung dafür sind aktuelle Informationen vom Zustand der Produktionsanlagen und dem Status der Produktionsprozesse. Die vertikale Integration von relevanten Daten über alle Unternehmensebenen hinweg liefert hierfür die nötige Transparenz – sofern sie aktuell, vollständig, unverfälscht sowie verständlich aufbereitet auf Knopfdruck abrufbar sind. mehr...

PTC und Hewlett Packard Enterprise kooperieren bei IoT-Lösungen.
Industrie 4.0-Datenmanagement

PTC und Hewlett Packard Enterprise kooperieren bei IoT-Lösungen

04.01.2017PTC und Hewlett Packard Enterprise (HPE) arbeiten künftig zusammen daran, die Verfügbarkeit integrierter Lösungen für das Internet der Dinge (Converged IoT Solutions) auf Basis der IoT-Plattform Thingworx und Edgeline-Systemen zu verbessern. mehr...

Die Kooperationspartner Fumihiko Kimura, Chairman der CC-Link Partner Association (l.), und Karsten Schneider, Vorstandsvorsitzender von Profibus & Profinet International, haben eine Spezifikation für ein kompatibles Ethernet-Kommunikationsprotokoll zwischen CC-Link IE und Profinet vorgestellt.
Branchenmeldungen-Ethernet-Kommunikation

CC-Link IE und Profinet werden kompatibel

31.12.2016Die CC-Link Partner Association (CLPA) und Profibus & Profinet International (PI) haben die versprochene Spezifikation für ein kompatibles Ethernet-Kommunikationsprotokoll zwischen CC-Link IE und Profinet auf der Messe SPS IPC DRIVES in Nürnberg vorgestellt. Die gemeinsam erarbeitete Spezifikation beschreibt einen ‚Koppler‘, der die transparente Kommunikation zwischen den beiden Protokollen ermöglicht. mehr...

220x165
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0

Exor und BE.Services werden IoT-Partner

15.12.2016Der IoT-Plattform-Anbieter Exor und der Embedded-Software-Hersteller BE.services haben vereinbart, die Einführung von Industrie-4.0- und IoT-Lösungen bei Maschinen- und Anlagenbauern sowie Fertigungsunternehmen voranzutreiben. mehr...

Seite 1 von 9123...Letzte »
Loader-Icon