Kommunikation

Interview mit Alexander Kessler, Siemens

782iee0817_Bild 1_AoT_FourZero Studio_Start-Screen_Ausschnitt
Kommunikation-Industrie 4.0 / Retrofit

Service-orientierte Automatisierungsarchitektur für die Steuerungs- und E/A-Ebene

18.07.2017- FachartikelBestehende Maschinen und Anlagen Industrie-4.0-fähig zu machen, scheitert häufig an den Strukturen der SPS-Software. Für solche Fälle, aber auch generell, ist die Programmierplattform Fourzero ein geeignetes Werkzeug, mit dem Maschinenbauer ihre Maschinen Industrie-4.0-fähig machen können, ohne in die bestehende Automatisierung eingreifen zu müssen. mehr...

Das Encoder-Profil 4.2 für Profibus/Profinet-Kommunikation definiert zusätzlich zu den Profinet-Kommunikations-Services die Semantik der ausgetauschten Daten sowie standardisierte Anwendungsmodelle für Positions- und Geschwindigkeitssensoren und ermöglicht dadurch eine herstellerübergreifende Interoperabilität. PPI/PNO
Antriebstechnik-Alle Schnittstellen werden interoperabel

Profibus/Profinet definiert einheitliches Encoder-Profil mit Safety-Funktionen

18.07.2017- FachartikelIn diesem Jahr ersetzt das Encoder-Profil in der Version 4.2 für Profibus- und Profinet-Kommunikation die bisherige Version 4.1. Neu in diesem Profil für digitale Positionssensoren ist die Erweiterung um Safety-Funktionen (Class S1 und Class S2) mit standardisiertem Telegramm für Safety-Encoder mit Profisafe-Kommunikation. Dadurch gibt es jetzt auch eine interoperable Safety-Schnittstelle. mehr...

Das Gateway ‚NETLink Pro Compact‘ ist besonders geeignet, um Bestandsanlagen Industrie-4.0-fähig zu machen.  Es ist besonders für Maschinen-Nachrüstungen mit Profibus-Kommunikation geeignet. Helmholz
Kommunikation-Industrie 4.0 / Retrofit

Einbindung von analogen Bestandsanlagen in digitale Netzwerke

18.07.2017- FachartikelIn vielen Produktionsunternehmen bietet sich dieses Bild: Der Trend zur Digitalisierung trifft auf zehn und mehr Jahre alte Bestandsanlagen – das heißt oft auf analoge SPSen und andere Automatisierungsgeräte. Deren Einbindung in ein digitales Netzwerk ... mehr...

AL1101, AL1103 Robuste IO-Link-Master in IP69K für die Lebensmittelindustrie.
Kommunikation-Bis zu acht IO-Link-Ports und volle V1.1-Funktionalität

IO-Link-Master verbinden intelligente Sensorik im Hygienebereich

17.07.2017- ProduktberichtSpeziell für die Lebensmittelindustrie hat Ifm electronic IP69K-Feldmodule mit vier oder acht IO-Link-Ports und voller V1.1-Funktionalität entwickelt. Die dezentralen IO-Link-Master fungieren als Gateway zwischen intelligenten IO-Link-Sensoren und dem Feldbus. mehr...

IO-Link: Verschiedene IO-Link Produkte von IFM.
Kommunikation-Ergänzung zu analogen Schnittstellen

IO-Link macht Sensoren fit für Industrie 4.0

14.07.2017- ProduktberichtIFM setzt auf IO-Link, um auf einfache Weise digital mit Sensoren zu kommunizieren. Daher haben die neuen Sensoren des Unternehmens standardmäßig eine IO-Link Schnittstelle. Diese ergänzt die herkömmlichen analogen Schnittstellen, wie 4...20 mA. mehr...

776iee0817 Automatisierungspyramide OPC TSN Ethernet Echtzeit
Industrie 4.0-Die Automatisierungspyramide bröckelt

Time Sensitive Networking in der Steuerungstechnik

13.07.2017- FachartikelDas große Manko von Ethernet: keine Echtzeitfähigkeit. Die IEEE-Arbeitsgruppe Time Sensitive Networking will das ändern. Echtzeit soll fester Bestandteil des Ethernet-Standards werden. Bis zur industriellen Einsatzreife ist es aber noch ein weiter Weg: Nur drei der zehn TSN-Bestandteile sind bislang ratifiziert. Und das ist längst nicht alles. mehr...

Devicenet:Als Gruppe 2 Server unterstützt der Koppler für Devicenet das ‚Predefined Master/Slave Connection Set‘ und die Slave-Software ermöglicht mittels Unconnected Message Manager (UCMM) die dynamische Einrichtung multipler Kommunikationskanäle.
Kommunikation-Für Polled-, Bit-Strobe- und Change-of-State-Verbindungen

DeviceNet-Buskoppler für TB20 I/O-System

05.07.2017- ProduktberichtMit dem Buskoppler TB20-C für Devicenet binden Anlagenbauer ihre dezentralen Anlagenteile in ihre bestehenden Anlagen ein. Neben Devicenet unterstützt das TB20 I/O-System inzwischen sechs Feldbusse, wie Profinet und EtherNet/IP. Als Gruppe 2 Server unterstützt der Koppler das ‚Predefined Master/Slave Connection Set‘ und die Slave-Software ermöglicht mittels Unconnected Message Manager (UCMM) die dynamische Einrichtung multipler Kommunikationskanäle. mehr...

ABB hat die Akquisition des Geschäftsfeldes Kommunikationsnetze für anwendungskritische Systeme der Keymile-Gruppe zur Stärkung ihres Angebots für Kommunikationslösungen bekannt gegeben.
Branchenmeldungen-Kommunikationstechnologie für Stromnetzanwendungen

ABB kauft Geschäftsfeld Kommunikationsnetze von Keymile

03.07.2017- NewsABB hat die Akquisition des Geschäftsfeldes Kommunikationsnetze für anwendungskritische Systeme der Keymile-Gruppe zur Stärkung ihres Angebots für Kommunikationslösungen bekannt gegeben. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2017 abgeschlossen. mehr...

Das Gateway ‚Datafeed Edgegate‘ von Softing Indusrial ermöglicht die Kommunikation zwischen Geräten in industriellen Netzen und Cloud-Anwendungen.
Kommunikation-Gateway ‚Datafeed Edgegate‘

Für die Kommunikation mit Microsoft Azure IoT Suite Connected factory

30.06.2017- ProduktberichtSofting Industrial erweitert sein Portfolio um das Gateway ‚Datafeed Edgegate‘ für die Kommunikation zwischen Geräten in industriellen Netzen und Cloud-Anwendungen. Es unterstützt insbesondere den bidirektionalen Datenaustausch mit Microsofts Azure IoT Suite Connected factory. mehr...

Die HMS-Geschäftsführung (v.l.): Gunnar Högberg, Christian Weißenrieder, Michael Volz, Thilo Döring. Zum 30.06.2017 übernimmt Thilo Döring den Vorsitz der Geschäftsführung der HMS Industrial Networks von Michael Volz.
Branchenmeldungen-Thilo Döring übernimmt Vorsitz

Wechsel in der Geschäftsführung von HMS

28.06.2017- NewsZum 30.06 überträgt Michael Volz den Vorsitz der Geschäftsführung von HMS Industrial Networks sowie seine derzeitigen Aufgaben an den bisherigen Vertriebsleiter Thilo Döring. Volz zieht sich nach 17 Jahren aus dem operativen Geschäft zurück, bleibt der Unternehmensgruppe aber weiterhin verbunden. mehr...

IoT-Gateway XM-1 Portwell
Kommunikation-Internet of Things

Konfigurierbares Gateway

15.06.2017- ProduktberichtBeim modular aufgebauten IoT-Gateway XM-1 lassen sich unterschiedliche Kommunikationsmodule per Hot-plugging für Wartung und Upgrades einfach vom Systemchassis abstecken. Das Gateway unterstützt die Kommunikationstechnologien ZigBee, LoRa, Wi-Fi und 2G/3G/LTE (optional). mehr...

Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Flexible IoT-Plattform

13.06.2017- ProduktberichtDie weiterentwickelte IoT-Plattform Centersight Next Generation (NG) setzt verstärkt auf Microservices sowie offene Kommunikationsstandards wie OPC UA oder MQTT. mehr...

Industrie 4.0: Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, im gespräch über Remote-I/Os, Industrie 4.0 und den digitalen Zwilling.
Industrie 4.0-Interview mit Alexander Kessler, Siemens

Remote-I/Os sind das Rückgrat der Industrie 4.0

08.06.2017- InterviewLängst schlagen Globalisierung und Digitalisierung durch bis ins Feld und die Automatisierungstechnik vor Ort. Im Mittelpunkt steht dabei die dezentrale Peripherie als erste Adresse in allen Fragen rund um die Datengewinnung. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen Remote-I/Os bestimmte Eigenschaften mitbringen, die Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, erläutert. mehr...

Simatic ET 200SP: Die Anforderungen an Maschinen- und Anlagenkonzepte von morgen: umfassende Safety und Security, durchgängige Kommunikation – und das alles bei höchster Performance.
Industrie 4.0-Dezentrale Peripherie im Zeitalter der Industrie 4.0

Mehr Safety, Security und Speed durch die Remote-I/O-Baureihe Simatic ET 200SP

08.06.2017- FachartikelDie Auswirkungen der Globalisierung und Industrialisierung erstrecken sich über das gesamte Feld der Fertigungsindustrie. Dabei müssen Unternehmen den immer komplexer werdenden Anforderungen der Industrie 4.0 gerecht werden und schlanke Lösungen bereitstellen. Hier knüpft Siemens mit der Remote-I/O-Baureihe Simatic ET 200SP an. mehr...

Anybus Wireless Bridge II HMS
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Bridge ersetzt Ethernetkabel

08.06.2017- ProduktberichtDie Anybus Wireless Bridge II ermöglicht zuverlässige Funkverbindungen mit einer Reichweite von bis zu 400 Metern und unterstützt sowohl Bluetooth als auch WLAN. Je nach Netzwerkarchitektur kann die Bridge Punkt-zu-Punkt-Verbindungen ersetzen oder als Access Point dienen. mehr...

Digitales I/O-Modul MQ-7200M Spectra
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Ethernet-I/O-Module senden direkt in die Cloud

30.05.2017- ProduktberichtDigitale I/O-Module der Serie MQ-7200M senden Maschinen- und Prozessdaten direkt per MQTT-Protokoll über das Ethernet in die Cloud. Der MQTT-Broker befindet sich lokal in der Private oder in der Public Cloud, etwa Microsoft Azure oder IBM Bluemix. mehr...

EKS Engel
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Switch in Reiheneinbaugeräte-Ausführung

29.05.2017- ProduktberichtAls robuster Ethernet-Switch in Reiheneinbaugeräte-Ausführung kommt E-light REG in Schaltschränken und Elektroinstallationsverteilern gemäß DIN 43880 zum Einsatz. Dazu gehören beispielsweise Anwendungen im Umfeld von Produktionsanlagen, der Gebäudeautomatisierung oder der Energieversorgung. mehr...

Das modulare Energiebussystem Podis kann mit einer neu entwickelten Variante größere Lasten als bisher auf einem Flachleitungsabschnitt versorgen.
Kommunikation-Dezentrale Energieverteilung / Sicherheitssteuerung

Energiebus-System für höhere Lasten ausgelegt

23.05.2017- NewsWieland Electric hat auf der Hannover Messe eine neue Variante des Flachleitungssystems 'Podis' vorgestellt, einem Energiebus-System für größere Maschinen- beziehungsweise Anlagen. Darüber hinaus hat der Hersteller weitere Protokolle in die Sicherheitssteuerung 'Samos Pro Compact' integriert sowie eine Reihe von Produktneuheiten präsentiert. mehr...

Kommunikation-Industrielle Kommunikation

S7-Kommunikationsdienste für Node-RED

03.05.2017- ProduktberichtMit dem s7comm-Knoten sind Lese- und Schreibezugriffe von und zu Datenbausteinen, Merkern, I/O-Speichern, Zählern und Zeitgebern nicht mehr nur ausschließlich auf Hilschers Edge Gateways möglich, sondern stehen der gesamten Node-RED Community zur Verfügung. mehr...

OPC UA TSN: Mit Belden/Hirschmann und Phoenix Contact haben zwei weitere wichtige Akteure ihre Unterstützung für OPC UA TSN angekündigt.
Branchenmeldungen-Standard für Industrial IoT gewinnt weiter an Fahrt

Belden/Hirschmann und Phoenix Contact unterstützen OPC UA TSN

02.05.2017- NewsMit Belden/Hirschmann und Phoenix Contact haben zwei weitere Akteure ihre Unterstützung für OPC UA TSN angekündigt. Damit wächst die Liste der Unternehmen, die OPC UA TSN als einheitlichen Standard für die industrielle Kommunikation gemeinsam vorantreiben wollen mehr...

Seite 1 von 274123...10...Letzte »
Loader-Icon