Mobilfunk

Die LTE-System-Toolbox unterstützt die Entwicklung von LTE-System und ermöglicht in Verbindung mit anderen Mess- und Testgeräten eine LTE-Signalgenerierung und -analyse.

Mobilfunk-Mobilfunk-Signalverarbeitung

Strukturierung und Demodulation von LTE-Signalen

25.04.2016Für die Demodulation von LTE-Signalen sind fundierte Kenntnisse über die Signalstruktur sowie komplexe Algorithmen erforderlich, um Informationen aus dem Rohsignal zu extrahieren. Mathworks erklärt den Signalaufbau und zeigt, wie die LTE-System-Toolbox Inhalte aus einem LTE-Signal extrahieren kann. mehr...

Mit wenigen zusätzlichen Bauteilen und einer Konpfzelle passen winzige BLE-Chips wie der BTLC1000 in kronkorkengroße Gehäuse - ideal für Customer-Experience-Beacons.

Wireless-Bluetooth Low Energy

Hocheffizienter Bluetooth-Smart-Chip reduziert Gesamtbetriebskosten

01.02.2016Ein ultrakleiner Bluetooth-Smart-Chip von Atmel ruht und sendet besonders energieeffizient, was bei Beacons eine lange Batterielebendauer und somit verringerte Gesamtbetriebskosten bedeutet. Die einfach anzuwendende Wireless-Komplettlösung entlastet Entwicklern beim BLE-Applikationsdesign. mehr...

Komponentenweiterentwicklung von 3GPP Release 8 bis 12

Mobilfunk-LTE-Advanced

Weiterentwicklung des Mobilfunks

10.11.2015Rohde & Schwarz erklärt Grundlagen und Neuerungen seit LTE-Advanced (3GPP-Release 10) und geht ausführlich auf die neuen Technologien ein. mehr...

telit-kommt-in-hoher-auflsung-pr-se868-v3-small.jpg

Automotive-Satelliten-Navi-Modul

GPS, Glonass, Beidou, Galileo und SBAS

12.06.2015Telit Wireless Solutions bietet jetzt das neue GNSS-Modul SE868-V3 an. Das Positionierungsmodul kombiniert GPS, Glonass, Beidou, Galileo und SBAS. mehr...

Mobilfunk-China, Japan und Korea

LTE-Modul für Asiens Autos

03.06.2015Im Zuge der Integration von Baidu Car-Life in seine Modelle hat Audi nun auch die Koorperation mit Huawei bekannt gegeben, mit der der Automobilhersteller ein chinaspezifisches LTE-Modul entwickelt. mehr...

figure-3-md8475a-cover-ue-w-background.jpg

Mobilfunk-Das simulierte Netz

Moderne Testmethoden sichern fehlerfreie drahtlose M2M-Kommunikation

12.05.2015Maschine-zu-Maschine-Verbindungen (M2M) lohnen sich für Gerätehersteller und Endnutzer: Fernüberwachung, Tracking und Logging eröffnen Maschinen viele neue Funktionen. Doch die Kommunikation muss reibungslos laufen, auch über drahtlose Verbindungen. Das wiederum stellt die Messtechnik vor Herausforderungen. mehr...

fe-iot-anwendungsbereiche.jpg

Mobilfunk-Anforderungen an das Ökosystem

Der Schritt von M2M zu IoT

19.02.2015Das Internet of Things (IoT) ist in aller Munde. Die Komponenten sind dazu bereits verfügbar und erste private IoT-Netzwerke realisiert. Bis allerdings auch bezahlbare, öffentliche IoT-Konzepte Realität werden können, muss noch ein letzter Schritt erfolgen: Die Kommunikationsinfrastruktur über Service Provider steht erst in den Startlöchern. Future Electronics macht Bestandsaufnahme zu den Anforderungen eines kompletten Ökosystems für IoT. mehr...

699-lantiq-ceo-dan-artusi.jpg

Mobilfunk-Intel erwirbt Lantiq

Breitband-Netzwerk-Technologien forcieren

03.02.2015Intel hat eine Vereinbarung zum Erwerb von Lantiq, einem Hersteller von Breitbandzugangs- und Heimnetzwerk-Technologien, unterzeichnet. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und ist vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen. Der Kauf wird voraussichtlich in rund 90 Tagen abgeschlossen sein. Weitere Details der Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben. mehr...

figure4.jpg

Programmierbare Logik-Mobilfunk-Implementierung

Wandelbare Funkanbindungen für rechenintensive IoT-Anwendungen

15.01.2015Immer mehr Geräte vernetzen sich über Mobilfunk: Diese Infrastruktur ist längst nicht mehr nur den Handys und Smartphones vorbehalten. Allerdings verändern sich die Mobilfunkstandards etwa alle 1,5 Jahre, während Embedded- und IoT-Anwendungen einen deutlich längeren Entwicklungszyklus haben. Um dennoch Schritt zu halten, empfiehlt sich eine Kombination aus FPRF-Transceiver und FPGA. mehr...

694-ti.jpg

Stromversorgungen-NFC-Sensor-Transponder

Batterielebensdauer verlängern

11.01.2015Der vollständig programmierbare, ISO 15693-konforme 13,56-MHz-Sensor-Transponder von Texas Instruments enthält einen äußerst sparsamen Mikrocontroller sowie nichtflüchtigen FRAM-Speicher. mehr...

datwyler-panel-ks24x-a-s.jpg

Gehäuse + Schaltschränke-Patchen von links und rechts

Verteilerfelder für komforables und sicheres Patchkabel-Handling

24.07.2014Mit dem gewinkelten Patchpanel KS24x-a und einem zweiten System, das aus dem Verteilerfeld KS 24x-s und den abgewinkelten RJ45-Keystone-Modulen KS-TA besteht, präsentiert Dätwyler zwei Modelle für die LAN- und Datacenter-Verkabelung in Kupfertechnik. mehr...

54384.jpg

Mobilfunk-Kenwood-KW-Transceiver TS-590S

Empfang wie ein Großer, dank DSP

25.05.2014Der neue Allmode-Transceiver verbindet außergewöhnlich gute Empfängereigenschaften und einfache Bedienbarkeit. Mit seiner bemerkenswerten RX-Performance soll er alle Funkamateure begeistern – vom Einsteiger bis zum erfahrenen DXer. Aufgeschraubt zeigt er sich trotz der vielen Merkmale gut aufgeräumt. mehr...

53261.jpg

Wireless-Groov 2.0: Offen für alle Steuerungen

HMI-Modell unterstützt OPC-UA

19.02.2014Mit dem webbasierten HMI-Groov-Modell 2.0 lassen sich Bedienoberflächen für Überwachungs- und Steuerungsanwendungen, die sofort auf PCs und mobilen Endgeräten laufen, einfach erstellen. Ein aktueller Webbrowser und Groov reichen dafür aus. mehr...

53499.jpg

Mobilfunk-Internet of Things

Mit Quectels 3G-Modul UC15 von GPRS auf UMTS umstellen

19.02.2014Eine besonders kosteneffiziente Migration von GPRS auf UMTS ermöglicht Quectels UMTS/HSDPA-Modul UC15. Es ist pinkompatibel zu den GPRS Class-12-Modulen M10 und M12 und eignet sich für besonders für Smart-Metering- und Remote-Control-Anwendungen. mehr...

52569.jpg

Mobilfunk-Energieeinsparungen und eine größere Bandbreite

Optische Netze

11.12.2013Über das atemberaubende Wachstum des Datenverkehrs als Folge der „immer verbunden“ Internet-Geräte, des Cloud-Computing und der Zunahme der Videoinhalte, wurde oft berichtet. Der Energiebedarf von Server-Farmen und Rechenzentren spiegelt dieses Wachstum wieder. Der Informations- und Kommunikationstechnologie-Sektor (IKT) versucht diese Stromverbrauchsprobleme anzugehen. mehr...

52391.jpg

Personen-Schildknecht

Ralf Matthews neuer Leiter Vertrieb und Marketing

31.10.2013Ralf Matthews wurde zum Leiter Vertrieb und Marketing bei der Schildknecht AG in Murr bestellt. Er wird künftig gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Schildknecht das seit über 20 Jahren in der funkbasierten Datenkommunikation etablierte Unternehmen strategisch weiterentwickeln und die Internationalisierung vorantreiben. mehr...

Mobilfunk-Infineon startet Fertigung von Millimeterwellen-Backhaul-Transceivern

Datenraten von mehreren Gbit/s erfüllen Vorgaben der Netzwerkbetreiber

21.10.2013Infineon Technologies hat mit der Fertigung seiner BGTx0-Chipsets für Wireless-Backhaul-Kommunikationssysteme begonnen. Die neue Transceiver-Familie bietet komplette HF-Frontends für die drahtlose Kommunikation in den Millimeterwellen-Bändern 57 bis 64 GHz, 71 bis 76 GHz oder 81 bis 86 GHz. mehr...

52190.jpg

Mobilfunk-Kostengünstige und flexible Alternative zu Glasfasernetzen

Drahtlose Datenübertragung bei 100 Gbit/s

21.10.2013Eine Kombination aus Photonik und Elektronik legt die Grundlage für eine nahtlose Breitbandversorgung für den ländlichen Raum oder den schnellen Datenaustausch zwischen Mobilgeräten. mehr...

51204.jpg

Mobilfunk-Sangean WFR-28D Digitalempfänger

Vereint Internetradio, DAB+, FM-RDS und USB

04.09.2013Der WFR-28D macht die Enttäuschung über DAB vergessen. Er bietet neben DAB+ den Zugang zu Internetradios und hat auch UKW-RDS-Empfang; sinnvoll, da der UKW-Rundfunk jetzt doch nicht so schnell abgeschaltet wird. Einmalig ist wohl die Möglichkeit der Bedienung des WFR-28D über iPhone oder iPad. Wir zeigen einen Blick in das Innere. mehr...

50950.jpg

Wireless-Intelligente Kommunikation

Energie mit leistungsfähigen M2M-Lösungen klug managen

24.06.2013Was macht das Grid und den Stromzähler smart? Neben der exakten digitalen Erfassung der Messwerte ist es deren Übermittlung zu Abrechnungs- und Steuerungszwecken. Sprich: Smart Meter und Smart Grid kommunizieren intensiv. Dazu brauchen sie Machine-to-Machine-Technologien. mehr...

Seite 1 von 1712345...10...Letzte »
Loader-Icon