Programmierbare Logik

Die universelle, flexibel anpassbare FPGA-Plattform Tanto 3.
Programmierbare Logik-Alle Signale des FPGAs zugänglich

FPGA-Plattform für die schnelle Prototypentwicklung

10.05.2017Hitex hat mit Tanto3 eine universelle, flexibel anpassbare FPGA-Plattform für die Prototypentwicklung vorgestellt. mehr...

Programmierbare Logik-Informatik 2017 - Digitale Kulturen

Hardware Defined Programming (HDP)

27.04.2017Im Rahmen der Informatik 2017, der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. vom 25. bis 29.9. in Chemnitz, werden unter anderem auch eine Reihe von Tutorien und Workshops durchgeführt. Beispielhaft sei hier auf den Workshop Hardware Defined Programming (HDP) am 26. September hingewiesen. mehr...

TitleImage
Programmierbare Logik-Applikations-Know-how einfach und risikoarm ins FPGA bringen

Matlab-basierte Prototypen für FPGA-Systeme – Teil 2

05.04.2017Im ersten Teil wurde erörtert, weshalb FPGAs für Applikationsspezialisten weniger leicht zugänglich sind als herkömmliche Prozessoren und wie dieses Problem mit Matlab-basierten Prototypen gemildert werden kann. Dieser Teil befasst sich mit zusätzlichen Möglichkeiten, die Matlab-basierte Prototypen bieten. mehr...

Bild 3: Reglermodul EN63.
Programmierbare Logik-Schritt für Schritt zur passenden Stromversorgungsstruktur

Stromversorgungen für FPGA- und SoC-Designs

05.04.2017Auf dem Weg zur geeigneten Stromversorgung für komplexe FPGA- und SoC-Designs müssen Entwickler neben dem gesamten Energieverbrauch der Schaltung auch den verfügbaren Platz auf der Leiterplatte sowie viele weitere Kriterien beachten. Der hier vorgestellte Leitfaden hilft Entwicklern, ihr Ziel zu erreichen. mehr...

Die von Enclustra entwickelte FPGA-Manager IP-Lösung implementiert die gesamte Kommunikation zwischen einem Host-PC und einem FPGA.
Programmierbare Logik-Applikations-Know-how einfach und risikoarm ins FPGA bringen

Matlab-basierte Prototypen für FPGA-Systeme, Teil 1

08.03.2017FPGAs bieten ein erstaunliches „Mehr“ an Rechenpower. Allerdings bringen sie auch langwierige Entwicklungszyklen mit sich, und sind für Applikationsspezialisten viel weniger leicht zugänglich als beispielsweise Mikro- oder Signalprozessoren, die in C/C++ programmiert werden können. Dieser Artikel zeigt, dass mit Matlab-basiertem Prototyping ein Ausweg aus diesem Dilemma möglich ist. mehr...

Abstract electronic background, text space
Programmierbare Logik-Systemausfälle verhindern

Praxistipps für die Logik-Programmierung

22.02.2017Werden Logikchips erst nach dem Fertigstellen der Platine programmiert, empfiehlt es sich oft, die dafür benötigten Spannungen direkt an die Ausgänge der Systemstromversorgung zu legen. Durch diese untypische Beschaltung kann es allerdings zu Beschädigungen an Bauelementen kommen. Dieser Beitrag zeigt, wie sich solche Schäden verhindern lassen. mehr...

507_Microsemi_PolarFire_FPGA_Product_Image_FINAL
Programmierbare Logik-Bis zu 500K Logik-Elemente

Polarfire-FPGAs mit 12,7-Gbit/s-Transceiver und Smart Debug

14.02.2017Microsemi hat die FPGA-Familie Polarfire auf den Markt gebracht. In Zusammenarbeit mit Silicon Creations wurde ein 12,7-Gbit/s-Transceiver entwickelt, der insgesamt nur 90 mW bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von 10 Gbit/s aufnimmt. mehr...

Bild 1: Ein Smart Fusion 2 SoC FPGA enthält einen 166 MHz ARM Cortex-M3 mit bis zu 512 KByte Embedded Flash und einen kompletten Peripherieset.
Programmierbare Logik-Motorsteuerungslösung für FOC-Regelungsanwendungen

FPGA zur Motorsteuerung mit IP für Resolver-Sensoren

24.01.2017Microsemi hat die FPGA-basierten deterministischen mehrachsigen Motorsteuerungslösungen um zwei IP-Angebote erweitert. Dabei handelt es sich um eine Resolver-Schnittstelle sowie ein Sinc3-Filter, die beide Entwicklungen mit Resolver-Sensoren unterstützen. Darüber hinaus kündigte das Unternehmen ein IP-Referenzdesign für bürstenlose DC-Motoren (BLCD) an, die die Resolver-Schnittstelle nutzen. mehr...

Programmierbare Logik-Mainstream-Einsatz von Xilinx-FPGAs in Hyperscale-Datenzentren

Rekonfigurierbarer Accelerator-Stack für FPGA

20.01.2017Xilinx verfügt jetzt über eine Technologie-Suite, die den Cloud-Service-Anbietern die rasche Entwicklung und Bereitstellung von Accelerator-Plattformen ermöglicht. Der FPGA-basierte Xilinx Reconfigurable Acceleration Stack für große Cloud-Applikationen umfasst Bibliotheken, Framework Integration, Entwicklungs-Boards und Open-Stack-Support. mehr...

Programmierbare Logik-Mit SoC-FPGAs sicher in die Zukunft

System-on-Chip (SoC) -FPGAs – ein intelligenter Ansatz

11.01.2017System-on-Chip (SoC) -FPGAs, die einen Prozessor und eine FPGA-Fabric auf einem Chip vereinen, bieten eine einzigartige Alternative, um die vielfältigen Anforderungen von SPS-Entwicklern zu erfüllen. mehr...

Vom iCE40-UltraPlus FPGA sind Entwicklungsmuster und Evaluation-Boards  verfügbar.
Programmierbare Logik-1,1 Mbit SRAM, acht DSPs und bis zu 5 K LUTs

Kleine FPGAs mit größerem Speicher und mehr DSPs

05.01.2017Man stelle sich vor, mit einem mobilen Produkt interagieren zu können, ohne es jemals anzufassen! Das FPGA iCE40-Ultraplus von Lattice Semiconductor schafft die Voraussetzungen für die dafür nötige Reaktionsschnelligkeit. mehr...

Programmierbare Bausteine ECP5 und CrossLink.
Automotive-ECP5 und CrossLink

Interface-Bridging für ADAS und Infotainment

19.10.2016Lattice Semiconductor hat sein Automotive-Produktportfolio um program­mier­bare Bausteine der Serien ECP5 und CrossLink erwei­tert, die speziell für Interface-Bridging-Anwen­dungen ent­wickelt wurden. mehr...

600_Xilinx_Aufmacher
Programmierbare Logik-Evaluierung eines Kompressionsschemas im ORI

Mehr Bandbreite: Funknetze unter Druck

03.10.2016Das in diesem Beitrag vorgestellte Kompressionsschema für Funkschnittstellen soll zur Verringerung der Investitionen in die erforderliche Fronthaul-Infrastruktur beitragen. Mit dem Vivado-HLS-Tool von Xilinx zur Evaluierung lassen sich Kosten und Zeitrahmen der Implementierung in den Griff bekommen und die Performance besser abschätzen. mehr...

Eine mehrschichtige Technologie bietet wirksamen Schutz vor Cyber-Bedrohungen.
Programmierbare Logik-Neue FPGA-Generation für mehrschichtige Strategien

Abwehr von Cyber-Bedrohungen

29.09.2016Das Internet der Dinge (IoT) wächst unaufhaltsam und wird immer größer und komplexer. Aufgrund dieser Entwicklung sind vorausschauende und zielgerichtete Sicherheitsmaßnahmen unabdingbar. Bekannte Cyber-Bedrohungen alleine mit Softwaresicherheit zu bewältigen, ist heute nicht mehr ausreichend. mehr...

Bild 1: Die Entwicklung des Ethernets wird durch die Anforderungen neuer Anwendungen vorangetrieben.
Programmierbare Logik-50 bis 100 Gbit/s im Visier

Die Zukunft des Ethernets

28.09.2016Das Ethernet findet über seinen ursprünglich beabsichtigten Gebrauch hinaus – als lokales Netz (LAN) für Workstations – inzwischen in vielen Bereichen Anwendung. Beispielsweise bei Chip-zu-Chip-Verbindungen, Automotive-Netzen und in Rechenzentren. mehr...

Bild 3a: Unkomprimiertes Bild.
Programmierbare Logik-Unter der Lupe

Kein Kopfzerbrechen bei den Sonderfunktionen von USB Typ-C

04.04.2016Die Schnittstelle USB Typ-C ist enorm leistungsfähig und doch mechanisch leichter handzuhaben als ihre Vorgänger. Eine Reihe von Spezialbegriffen wie „Alternativbetrieb“ (Altmode), „Zubehörbetrieb“, „strukturierte“ und „unstrukturierte VDMs“ weisen auf die breite Palette an Funktionen, die an sich mit USB nichts zu tun haben, die der Steckverbinder USB Typ-C aber dennoch unterstützt. Allerdings kann diese Vielfalt Endanwendern aber auch Technikern Kopfzerbrechen bereiten. Der Artikel geht auf diese „Nicht-USB“-Funktionen detailliert ein. mehr...

Aufmacher
Programmierbare Logik-FPGA als Basis zur Implementierung von Verschlüsselungsalgorithmen

Wie lässt sich AES beschleunigen?

30.03.2016Die Verschlüsselung von Dateninhalten mit dem AES-Algorithmus lässt sich besonders effizient auf FPGAs implementieren. Wie sich der in „C“ geschriebene Verschlüsselungsalgorithmus AES-256 mit 256 Bit Schlüssellänge in Hardware beschleunigen lässt, zeigt dieser Beitrag am Beispiel der „All Programmable“- SoC-Baureihe Zynq 7000. mehr...

Bild 2: EMIB-Implementierung im Vergleich zu einer Implementierung mit Interposer.
Programmierbare Logik-Energiesparend kommunizieren

Eine neue Ära heterogener 3D-System-in-Package-Integration

24.03.2016Plattformen der nächsten Generation entwickeln sich rasch weiter, um die zunehmenden Anwendungen in den Bereichen Rechenzentren, Internet der Dinge (IoT), 400G- bis Terabit-Netzwerke, Glasfasernetze, 5G-Mobilfunk, 8K-Video und weitere abzudecken. Dadurch steigt der Bedarf an Datenanbindung und Rechenleistung, was den Halbleitermarkt erheblich beeinflusst. Die Bauelemente müssen effizientere Systeme und die entsprechenden Dienste unterstützen. Dieser Artikel geht detailliert auf diese Veränderungen ein und zeigt interessante Trends auf. mehr...

FPGA-Boards und FPGA Mezzanine Cards des japanischen Herstellers Tokyo Electron Device.
Programmierbare Logik-Fujitsu Electronics Europe ergänzt sein Produkt-Portfolio für EMEA

FPGA-Boards und FPGA Mezzanine Cards (FMCs)

23.03.2016Fujitsu Electronics Europe (FEEU), seit dem 1. Januar 2016 als globaler Value-Added-Distributor aktiv, erweitert sein Portfolio an FPGA-Boards und FPGA-Mezzanine-Cards (FMCs) des japanischen Herstellers Tokyo Electron Device. mehr...

MPSoC-Xcell93-36-43A-ufmacher
Programmierbare Logik-Aus eins mach viele

Xen-Hypervisor auf den ARM-Cores der Xilinx-MPSoC-Bausteine nutzen

09.02.2016Der Open-Source-Hypervisor Xen ermöglicht eine vollständige Virtualisierung von Mikroprozessoren, so vom Cloud-Computing bekannt. Dornerworks bietet jetzt Xen-Support auf dem Ultrascale+-MPSoC Zynq von Xilinx. Das vereinfacht die Software-Integration und erhöht die Sicherheit. Embedded-Entwickler können damit Cloud-Technologien verwenden. mehr...

Seite 1 von 14123...10...Letzte »
Loader-Icon