Safety+Security

IT, Automation und Energietechnik rücken zusammen

Wärmeschrumpfschläuche Kaltenbach Elektrotechnik
Elektromechanik und Interfaces-Safety

Wärmeschrumpfschlauch nach Maß

20.04.2017Für praktisch jede Aufgabe bietet das Portfolio Schrumpfschläuche in unterschiedlichen Ausführungen und -längen. Je nach Material sind Durchmesser von 1,2 bis 101 mm bzw. 1,5 bis 40 mm (vor Schrumpf) in den Längen große Spule, mittlere Spule sowie als Kleinmenge im Abrollkarton verfügbar. mehr...

Bild 2: Der Profinet-Inspektor war ursprünglich konzipiert, um eine dauerhaft hohe Netzwerk-Verfügbarkeit zu gewährleisten. Jetzt ist er um Security-Funktionalitäten erweitert.
Safety+Security-Netzwerk-Sicherheit

Security-Checkliste zeigt Schwachstellen im Produktionsnetzwerk

18.04.2017Ethernet-basierte Kommunikationsprotokolle dringen zunehmend in die bislang isolierte Ebene der Produktions-Netzwerke vor. Damit stellt sich die Frage: Wie ist es um die Netzwerksicherheit in der Produktion bestellt? Eine Security-Checkliste hilft, das aktuelle Sicherheitsniveau zu bewerten und Sicherheitslücken zu erkennen. mehr...

Mikroschütz Gogaface K0
Safety+Security-Schaltungstechnik

Besonders kleine Mikroschütze

12.04.2017Gogaface-Mikroschütze der Serie K0 präsentieren sich als die weltweit kleinsten ihrer Klasse und lassen sich als Leistungs-, Hilfs- und Wendeschütze einsetzen. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 2,5 W eignen sich die Schütze perfekt zum direkten Ansteuern von SPSen. mehr...

Mit geschultem Blick inspiziert ein BMW-Mitarbeiter im Werk Landshut die schweren Kurbelwellengehäuse aus der Gießerei auf Qualitätsmängel.
Safety+Security-Schwere Bauteile bequem handhaben

Mensch-Roboter-Kollaboration sorgt für ergonomische Arbeitsbedingungen

12.04.2017BMW hat im Werk Landshut zwei Vorrichtungen zur Inspektion von Kurbelwellengehäusen installiert. Dabei sorgt jeweils ein Roboter dafür, dass diese schweren Bauteile so gehalten werden, dass ein Mitarbeiter sie einfach und ergonomisch auf Qualitätsmängel überprüfen kann – ohne Schutzzaun natürlich. mehr...

PKS ist die Krypto-Server-Lösung von Escrypt für die Produktion
Automotive-Es beginnt in der ECU-Produktion

Krypto-Server PKS für Security in Automotive-ECUs

11.04.2017Mit einem auf die Produktionsumgebung optimierten Krypto-Server ist es möglich, Schlüssel sicher und effizient in die einzelnen Steuergeräte einzubringen sowie die Schlüssel zu verwalten. Anhand des Production Key Servers (PKS) von Escrypt erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK, worauf es dabei ankommt. mehr...

Rastriegel GN 721
Elektromechanik und Interfaces-Maschinensicherheit

Links- und rechtsdrehende Rastriegel

10.04.2017Rastriegel der Reihe GN 721 mit Anschlag sind für links- oder rechtsdrehende Bedienung sowie optional mit Rastfunktion erhältlich. Der Betätigungswinkel ist auf 180 Grad begrenzt. Auf diese Weise lassen sich Mehrriegel-Anwendungen mit gleichsinnigen Bewegungsrichtungen umsetzen. mehr...

Rechtlich bedeutsame Vorkommnisse im Zusammenhang mit Industrie 4.0: Das Modell zeigt rechtliche Risikobereiche, Schädigungen und Gefährdungen und ordnet diese in die vernetzte Wertschöpfungskette ein.
Safety+Security-Industrie 4.0 / Technikrecht

Autonom agierende Systeme – wer haftet bei fehlerhafter Funktion oder Schäden?

07.04.2017Die vernetzte Wertschöpfung in Industrie 4.0 bringt auch Rechtsunklarheiten mit sichIntelligente Produktionssysteme mit Sensor-Aktor-Systemen oder Assistenzroboter lassen sich dem geltendem Technikrecht nur unzureichend unterordnen. Fragen der Haftung bei Sach- und Personenschäden oder fehlerhafter Funktion sind wichtige rechtliche Themen im Zusammenhang mit Industrie 4.0, ebenso der Datenschutz und die IT-Sicherheit. mehr...

Infrarot-Lichtgitter DGI und MGI
Safety+Security-Safety & Security

IR-Lichtgitter zählen und messen

05.04.2017Bei den Sensorbaureihen DGI (schaltend) und MGI (messend) handelt es sich um kompakte Infrarot-Lichtgitter als robuste Plug-and-Play-Lösungen. Mit einer Grundfläche von nur 40x20,5 mm2 fügen sich die Sensoren leicht in unterschiedliche Anlagen ein. mehr...

SIM_Balluff_wfzosel_Bild2
Safety+Security-Anlagenstudie mit Profisafe over IO-Link

Safety-Kommunikation über IO-Link

31.03.2017Mit einer exemplarischen Montage- und Prüfanlage demonstrieren der Maschinenbauer SIM und Balluff die Vorteile einer intelligente Verknüpfung von Standardkomponenten, klassischer wie moderner Transfer- und Handling-Systeme mit leistungsfähiger Kommunikations- und Sicherheitstechnik: Mit Safety over IO-Link kommt die weltweit erste IO-Link-Sicherheitslösung zum Einsatz. mehr...

Die Security wird auf der Middleware-Schicht zwischen der Anwendung und dem darunterliegenden Transportprotokoll implementiert.
Safety+Security-Sicherer Datenaustausch im IIoT

Konnektivitätsplattform für das IIoT

24.03.2017Real-Time Innovations (RTI) präsentierte auf der Embedded World seine Konnektivitätsplattform für Echtzeitanwendungen im Industrial Internet of Things (IIoT). Im Fokus standen die RTI Connext DDS Middleware für intelligente verteilte Anwendungen sowie die Security-Erweiterung Connext DDS Secure. mehr...

IoT-Lösungen realisiert mit dem Connect-Core for i.MX6UL.
Software-Entwicklung-Umfassend geschützt

Sicherheit eingebetteter Systeme für das IoT

22.03.2017Im Zeitalter von IoT tauschen immer mehr miteinander vernetzte Systeme Daten und Informationen untereinander aus, die es zu schützen gilt. Rein funktionale Sicherheit reicht hier nicht mehr aus. Nur eine umfassende Embedded-Device-Security-Architektur bietet ausreichend Schutz während der gesamten Lebensdauer eines Gerätes. mehr...

Lichtvorhang EOS4
Safety+Security-Safety & Security

Lichtvorhänge für kalte Zeiten

09.03.2017Passend zur kalten Jahreszeit ist der sichere Typ4-Lichtvorhang EOS4 in schmaler Bauform ab einer Auflösung von 14 mm standardmäßig für Temperaturen bis zu -30° einsetzbar und trotzt so auch ohne Zubehör eisigen Umgebungstemperaturen. mehr...

Die Kernfunktionen der Security-Lösung Irma (Industrie Risiko Management Automatisierung) erleichtern die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes.
Industrie 4.0-Dieter Barelmann erklärt im Interview, warum man mit Cloud-Technologien vorsichtig sein sollte.

Datenhaltung in der Cloud: Die Mär von sicheren Daten

08.03.2017Mit Industrie 4.0 verbunden ist stets eine zentrale Datenhaltung möglichst aller verfügbaren Informationen, natürlich vorzugsweise in einer Cloud. Schließlich sollen abhängig von der Aufgabenstellung, authentifizierte Lieferanten, Fremdsoftware und eigene Mitarbeiter nach Belieben darauf zugreifen können. „Unter heutigen Security-Gesichtspunkten ein Horror-Szenario,“ meint Dieter Barelmann, Geschäftsführer der Firma Videc. mehr...

Das Gateway ermöglicht eine gesicherte Kommunikation zwischen Automatisierungsnetzwerk und Cloud.
Kommunikation-Entspricht Cybersecurity-Norm IEC 62443

IoT Edge-Gateway verbindet Automatisierungsnetzwerk und Cloud

07.03.2017Das Net-IOT ist ein Technologie- und Dienstleistungsangebot für den Datenaustausch von Komponenten eines Automatisierungssystems und der Cloud oder IoT-gerichteten Applikationen. Dabei fungiert das Edge Gateway Niot-E-TIJCX-GB-RE als Bindeglied zwischen IT und OT-Netzwerk, da sich das Gerät als E/A-Teilnehmer in die Netzwerke Profinet oder EtherNet/IP integriert. mehr...

Elektrodynamische Schwingungsanlage Shaker für Prüfungen im Bereich Vibration und mechanischer Schock. Im Hintergrund: eine Kammer zur Temperaturüberlagerung
Antriebstechnik-Interview mit Michael Münkner, Phoenix Testlab

Zertifizierung von Automatisierungskomponenten in der Schifffahrt

06.03.2017Für den Einsatz von Automatisierungskomponenten in der Schifffahrt gelten spezielle Zulassungen. So wird sichergestellt, dass die Produkte den hohen Ansprüchen, wie Vibrationen und schwankende Temperaturen, auf dem Wasser standhalten. Welche Fehler Hersteller bei der Vorbereitung ihrer Produkte einfach vermeiden können und wo die Unterschiede zwischen den Zertifizierungsgesellschaften liegen, erklärt im Interview Michael Münkner, Section Manager Sales Industrial Technology und Referent für das Thema Schiffbau bei Phoenix Testlab. mehr...

Die Sicherheitsmodule kommunizieren kabellos.
Safety+Security-Für SIL 3, Ple und Cat. 4

Wireless Safety für Maschinen und Anlagen

06.03.2017Der Safety Simplifier für SIL 3, Ple und cat. 4 tauscht ohne Kabel Sicherheits- und Informationssignale über ein patentiertes Wireless-System zwischen den Modulen und bis hin zum Schaltschrank aus. Lediglich für die 24-V DC-Spannungsversorgung ist ein Kabel erforderlich. mehr...

Typische Einsatzszenarien, bei denen der Ultraschall-Safety-Sensor die Mensch- Roboter-Kollaboration sichert.
Safety+Security- Ein sicherer Ultraschall-Sensor für die Mensch- Roboter Kollaboration

Kuka setzt auf sicheren Sensor von Mayser für die Mensch Roboter Kollaboration

02.03.2017Der Roboter muss jederzeit und sicher Rücksicht nehmen – sonst wird es nichts mit der Mensch-Roboter-Kollaboration. Dazu braucht es eine zuverlässige Sensorik, die der Roboter-Hersteller Kuka in der sicheren Ultraschall-Sensorik der Firma Mayser gefunden hat. mehr...

Vom 28. bis 30. März haben Anwender die Möglichkeit, in Workshops Hand anzulegen und vermitteltes Wissen in die Praxis umzusetzen.
Branchenmeldungen-IT, Automation und Energietechnik rücken zusammen

Automatisierungstreff 2017: Workshops für die digitale Transformation

02.03.2017Der Automatisierungstreff 2017 vom 28. - 30. März in der Kongresshalle Böblingen bietet Besuchern wieder die Chance in Workshops, einzelne Technologien vor Ort praktisch auszutesten und praktisch anzuwenden. Thematisch orientiert sich die Veranstaltung an den zusammenrückenden Disziplinen Informationstechnologie, Automation und Energietechnik. Um bei dem breit gefächerten Angebot nicht den Überblick zu verlieren, bieten wir eine detaillierte Übersicht über den zeitlichen Ablauf und stellen einige Workshops vor. mehr...

Die Plug-and-Play-Lösung für die IoT-Sicherheit von ST und Sigfox verfügt über 6 KByte konfigurierbaren Speicher.
Wireless-Gesicherter Datentransfer

ST und Sigfox arbeiten an Plug-and-Play-Lösung

28.02.2017STMicroelectronics und Sigfox arbeiten zusammen an einer gemeinsamen Plug-and-Play-Lösung. Das gemäß CC EAL5+ zertifizierte Sicherheitselement Stsafe-A1SX ist ein IC, dass zur Aktivierung einer sicheren Verbindung mit dem Sigfox-Low-Power Wide-Area-Network des IoT-Netzwerks dient. mehr...

Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem Safemaster STS
Safety+Security-Sicherheitstechnik

Sicherheitsschalter und Schlüsseltransfer in einem

22.02.2017Safemaster STS vereint die Vorteile von Sicherheitsschaltern, Zuhaltungen, Schlüsseltransfer und Befehlsfunktionen in einem System. Neben der extrem robusten Edelstahlausführung gibt es jetzt eine Variante mit Edelstahlmechanik in einem optisch ansprechenden Kunststoffgehäuse. mehr...

Seite 1 von 48123...10...Letzte »
Loader-Icon