Safety+Security

Ihre herausragende Rechenleistung macht Quantencomputer zum potenziellen Sicherheitsrisiko, da konventionelle Sicherheitsprotokolle ihr oft nicht mehr gewachsen sind. Abhilfe soll Post-Quantum-Kryptographie schaffen.
Safety+Security-Sicherheitsrisiko Quantencomputer

Infineon zeigt erste Post-Quantum-Kryptographie auf kontaktlosem Chip

30.05.2017Quantencomputer sind aufgrund ihrer Rechenleistung in der Lage, verschiedene aktuelle Verschlüsselungsalgorithmen zu knacken. Mithilfe der Post-Quantum-Kryptographie (Post-Quantum Cryptography; PQC) sollen Protokolle so verschlüsselt werden, dass sie Quantencomputern standhalten. Nun hat Infineon die erste PQC-Implementierung auf einem kontaktlosen Sicherheitschip für Ausweisdokumente realisiert. mehr...

AS-i: Désirée Oestreicher, Produktmanagerin bei Bihl+Wiedemann erklärt: „Die Diagnose funktioniert über Safe Link, auch bei verketteten Sicherheitskreisen."
Safety+Security-Interview mit Désirée Oestreicher, Bihl+Wiedemann

Safety jetzt inklusive

29.05.2017Nach der Konfigurationssoftware für ihre AS-i Safety Master hebt Bihl+Wiedemann nun auch die Diagnose von AS-Interface Netzwerken auf ein neues Level: Neben den Standard-Parametern wird jetzt auch die sichere Kommunikation der Teilnehmer überwacht. Und die Informationen zum Zustand gibt es nun im Klartext mit konkreten Lösungshinweisen. Die IEE hat mit Produktmanagerin Désirée Oestreicher über die Diagnose-Software und deren Vorteile gesprochen. mehr...

AS-i: Das Tool überprüft die Fitness des gesamten Netzes – auch der Safety-Komponenten – und liefert im Falle einer Störung konkrete Handlungsempfehlungen.
Safety+Security-Fitness-Check für AS-Interface per Diagnose-Software

Alles im grünen Bereich

29.05.2017Auf der Rangliste der einfachsten Bussysteme der Welt steht AS-Interface schon lange unangefochten auf Platz 1. Mit der neuen Diagnose-Software von Bihl+Wiedemann wird die Arbeit mit AS-i noch um einiges leichter: Das komfortable Tool überprüft permanent die Fitness des gesamten Netzes – auch der Safety-Komponenten – und liefert im Falle einer Störung auf Knopfdruck konkrete Handlungsempfehlungen. mehr...

„Wir wollen in diesem Jahr einen Fokus darauf setzen, innovative Industrie-4.0-Projekte als Showcase vorzustellen“, sagte Bernd Leukert, Sprecher des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0 und Mitglied des SAP-Vorstands.
Branchenmeldungen-Plattform Industrie 4.0

Mehr Industrie-4.0-Projekte in die KMUs bringen

24.05.2017„Deutschland ist national und international der Leitmarkt und Leitanbieter für Industrie 4.0“, sagte Matthias Machnig vom Netzwerk ‚Plattform Industrie 4.0‘ auf der Hannover Messe. Das Netzwerk will jetzt vor allem die Industrie-4.0-Umsetzung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) unterstützen. mehr...

Das modulare Energiebussystem Podis kann mit einer neu entwickelten Variante größere Lasten als bisher auf einem Flachleitungsabschnitt versorgen.
Kommunikation-Dezentrale Energieverteilung / Sicherheitssteuerung

Energiebus-System für höhere Lasten ausgelegt

23.05.2017Wieland Electric hat auf der Hannover Messe eine neue Variante des Flachleitungssystems 'Podis' vorgestellt, einem Energiebus-System für größere Maschinen- beziehungsweise Anlagen. Darüber hinaus hat der Hersteller weitere Protokolle in die Sicherheitssteuerung 'Samos Pro Compact' integriert sowie eine Reihe von Produktneuheiten präsentiert. mehr...

Palettierer Sast HIrata
Safety+Security-Robotik

Trays direkt vom Bodenroller palettieren

18.05.2017Der Palettierer Modell Sast automatisiert die Palettierung von Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern. Das kompakte System sorgt beispielsweise für die automatisierte Materialzu- und/oder -abfuhr an einer Montage-, Test- oder Fertigungsanlage sowie an Werkzeugmaschinen etc. mehr...

Lichtgitter und -vorhänge LCA Euchner
Safety+Security-Safety

Lichtvorhänge in Reihe schalten

18.05.2017Lichtgitter und Lichtvorhänge der Baureihe LCA für den Einsatz in der Zugangs- und Gefahrbereichsicherung sind als mehrstrahlige Lichtgitter (2-4) oder Lichtvorhänge mit unterschiedlichen Auflösungen von 14 bis 50 mm verfügbar. mehr...

Safety-Module Minos Zander
Safety+Security-Safety

Ultra-kompakte Halbleiter-Sicherheitsmodule

17.05.2017Statt wie klassische Not-Halt-Relais auf kontaktbehaftete Relaistechnik zu setzen, verwendet die Minos-Reihe sichere Halbleiterausgänge. Das vermeidet nicht nur mechanischen Verschleiß und verbessert die Vibrationsfestigkeit, sondern erlaubt auch höhere Schalt- und Reaktionsgeschwindigkeiten. mehr...

Safety+Security-Security

Cyber Security im Blickpunkt

16.05.2017Mit maßgeschneiderten Industrie-4.0-Konzepten sowie angriffssicheren Netzwerkstrukturen für die OT-Ebene will das Unternehmen als Aussteller auf allen All-About-Automation-Messen für einen regen Austausch zwischen interessierten Fachbesuchern und den eigenen Mitarbeitern vor Ort sorgen. mehr...

MRK Hannover Messe 2017
Safety+Security-Safety

Laserscanner überwacht drei Zonen gleichzeitig

15.05.2017Bis zu drei getrennte Zonen gleichzeitig überwacht der Sicherheits-Laserscanner PSENscan, der eine zweidimensionale Flächenüberwachung mit einem Öffnungswinkel von 275° bietet. Dabei lassen sich bis zu vier Geräte nach dem Master-Slave-Prinzip in Reihe schalten. mehr...

Hannover Messe 2017 Baumüller: Bei der Sicherheitslösung für die Umrichter befindet sich die Abschaltung der Elektromotoren nicht dezentral bei den einzelnen Motorumrichtern, sondern zentral in der Einspeiseeinheit.
Safety+Security-Baumüller auf der Hannover Messe 2017

Automatisierung und Sicherheit vereint

12.05.2017Baumüller zeigte seine Exponate entsprechend dem Leitthema der Hannover Messe „Integrated Industry – Creating Value“. Im Zeichen der Industrie 4.0 stellte das Unternehmen Produkte aus – vom integrierten System für vorausschauende Wartung bis zur webfähigen Visualisierung für schnelle Inbetriebnahme und flexible Anpassungen im Fertigungsprozess. mehr...

Lichtschranke: Bei der Sicherung des Folienwicklers mussten die beteiligten Unternehmen in die Trickkiste greifen, um trotz Platzmangel das CE-Siegel zu erhalten. Die Lösung: Lichtschranken mit Muting-Funktion und eine verringerte Wicklergeschwindigkeit.
Sensorik + Messtechnik-Vom Förderband über den Palettierer bis zur Verladung

Lichtschranken sichern Transportstationen bei Lebensmittelhersteller

09.05.2017Um seine Mitarbeiter entlang der Transportstationen zu schützen, setzt der Milchprodukte- und Fruchtsafthersteller Gropper auf die Produkte eines Herstellers von Optosensorik und sichert so gefährliche Bereiche an Förderbändern, Palletierer-Robotern und einem Folienwickler. Für letzteren war Einfallsreichtum gefragt, um die CE-Kennzeichnung trotz Platzmangels im Zu- und Ablauf der Paletten zu erhalten. mehr...

775iee0417_B1a_Indu-Sol_Checkliste_Netzwerk-Security
Safety+Security-Security-Checkliste zeigt Schwachstellen in Produktions-Netzwerken auf

Security? Auch das noch!

24.04.2017Ethernet-basierte Kommunikationsprotokolle dringen zunehmend in die bislang isolierte Ebene der Produktions-Netzwerke vor. Damit stellt sich die Frage: Wie sicher ist das Produktionsnetzwerk? Eine Security-Checkliste hilft, das aktuelle Sicherheitsniveau zu bewerten und Sicherheitslücken zu erkennen mehr...

Wärmeschrumpfschläuche Kaltenbach Elektrotechnik
Elektromechanik und Interfaces-Safety

Wärmeschrumpfschlauch nach Maß

20.04.2017Für praktisch jede Aufgabe bietet das Portfolio Schrumpfschläuche in unterschiedlichen Ausführungen und -längen. Je nach Material sind Durchmesser von 1,2 bis 101 mm bzw. 1,5 bis 40 mm (vor Schrumpf) in den Längen große Spule, mittlere Spule sowie als Kleinmenge im Abrollkarton verfügbar. mehr...

Bild 2: Der Profinet-Inspektor war ursprünglich konzipiert, um eine dauerhaft hohe Netzwerk-Verfügbarkeit zu gewährleisten. Jetzt ist er um Security-Funktionalitäten erweitert.
Safety+Security-Netzwerk-Sicherheit

Security-Checkliste zeigt Schwachstellen im Produktionsnetzwerk

18.04.2017Ethernet-basierte Kommunikationsprotokolle dringen zunehmend in die bislang isolierte Ebene der Produktions-Netzwerke vor. Damit stellt sich die Frage: Wie ist es um die Netzwerksicherheit in der Produktion bestellt? Eine Security-Checkliste hilft, das aktuelle Sicherheitsniveau zu bewerten und Sicherheitslücken zu erkennen. mehr...

Mikroschütz Gogaface K0
Safety+Security-Schaltungstechnik

Besonders kleine Mikroschütze

12.04.2017Gogaface-Mikroschütze der Serie K0 präsentieren sich als die weltweit kleinsten ihrer Klasse und lassen sich als Leistungs-, Hilfs- und Wendeschütze einsetzen. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 2,5 W eignen sich die Schütze perfekt zum direkten Ansteuern von SPSen. mehr...

Mit geschultem Blick inspiziert ein BMW-Mitarbeiter im Werk Landshut die schweren Kurbelwellengehäuse aus der Gießerei auf Qualitätsmängel.
Safety+Security-Schwere Bauteile bequem handhaben

Mensch-Roboter-Kollaboration sorgt für ergonomische Arbeitsbedingungen

12.04.2017BMW hat im Werk Landshut zwei Vorrichtungen zur Inspektion von Kurbelwellengehäusen installiert. Dabei sorgt jeweils ein Roboter dafür, dass diese schweren Bauteile so gehalten werden, dass ein Mitarbeiter sie einfach und ergonomisch auf Qualitätsmängel überprüfen kann – ohne Schutzzaun natürlich. mehr...

PKS ist die Krypto-Server-Lösung von Escrypt für die Produktion
Automotive-Es beginnt in der ECU-Produktion

Krypto-Server PKS für Security in Automotive-ECUs

11.04.2017Mit einem auf die Produktionsumgebung optimierten Krypto-Server ist es möglich, Schlüssel sicher und effizient in die einzelnen Steuergeräte einzubringen sowie die Schlüssel zu verwalten. Anhand des Production Key Servers (PKS) von Escrypt erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK, worauf es dabei ankommt. mehr...

Rastriegel GN 721
Elektromechanik und Interfaces-Maschinensicherheit

Links- und rechtsdrehende Rastriegel

10.04.2017Rastriegel der Reihe GN 721 mit Anschlag sind für links- oder rechtsdrehende Bedienung sowie optional mit Rastfunktion erhältlich. Der Betätigungswinkel ist auf 180 Grad begrenzt. Auf diese Weise lassen sich Mehrriegel-Anwendungen mit gleichsinnigen Bewegungsrichtungen umsetzen. mehr...

Rechtlich bedeutsame Vorkommnisse im Zusammenhang mit Industrie 4.0: Das Modell zeigt rechtliche Risikobereiche, Schädigungen und Gefährdungen und ordnet diese in die vernetzte Wertschöpfungskette ein.
Safety+Security-Industrie 4.0 / Technikrecht

Autonom agierende Systeme – wer haftet bei fehlerhafter Funktion oder Schäden?

07.04.2017Die vernetzte Wertschöpfung in Industrie 4.0 bringt auch Rechtsunklarheiten mit sichIntelligente Produktionssysteme mit Sensor-Aktor-Systemen oder Assistenzroboter lassen sich dem geltendem Technikrecht nur unzureichend unterordnen. Fragen der Haftung bei Sach- und Personenschäden oder fehlerhafter Funktion sind wichtige rechtliche Themen im Zusammenhang mit Industrie 4.0, ebenso der Datenschutz und die IT-Sicherheit. mehr...

Seite 1 von 49123...10...Letzte »
Loader-Icon