SPS IPC Drives 2015

792iee1115-anlaufbild.jpg

Safety+Security-Condition und Facility Monitoring

Im Zeichen von I4.0

28.01.2016Ursprünglich speziell für die hohen Anforderungen im Bereich EVU entwickelt, wird das Monitoring System SISSYpro durch die Integration einer OPC-Server-und SQL-Cloud-Anbindung auch als Kommunikationssystem für Industrie-4.0-Szenarien interessant. mehr...

Selbst in den 'kleineren' der beiden Klima-Wind-Kanäle passen problemlos große Reisebusse.

SPS IPC Drives 2015-Herrscher über die Naturgewalten

Pilz-Sicherheitssteuerung überwacht weltweit größten Klima-Wind-Kanal

13.01.2016Bevor Fahrzeuge für den Schienen- oder Straßenverkehr in die Serienfertigung kommen, führen Hersteller Tests hinsichtlich Komfort, Sicherheit, Funktionalität oder Effizienz durch. Genau dafür bieten die beiden größten Klima-Wind-Kanäle der Welt bei Rail Tec Arsenal in Wien optimale Bedingungen – oder die widrigsten. Denn Windgeschwindigkeiten bis 300 km/h, Sonne, Schnee, Regen und Eis können in den Klima-Wind-Kanälen auf Knopfdruck erzeugt werden. Dass diese ‚Naturgewalten‘ nicht außer Kontrolle geraten, dafür sorgt das Automatisierungssystem PSS 4000 von Pilz. mehr...

Steuerstand der Feuerverzinkungsanlage bei Voestalpine in Linz (ohne XAMControl).

SPS IPC Drives 2015-Produktionssteuerung: Trennung ohne Reue

Unbundling von Automatisierungs- und Produktionsfunktionen

07.01.2016Wer mit den Veränderungen des Marktes mithalten will, braucht eine Produktionsumgebung, die sich schnell an neue Anforderungen anpassen lässt. Dabei hilft das Prozessleitsystem XAMControl, das die einzelnen Automatisierungsstationen strikt von der übergeordneten Prozesssteuerung trennt. Der österreichische Stahlproduzent Voestalpine zieht aus dem Ansatz Vorteile. mehr...

Rainer Rössel erklärt die tordierbaren Ethernetleitungen. Deren Kernelemente: gleitfähige und stabile Folien und spezielle Füllelemente.

Stecker + Kabel-Tordierbare Leitungen

Mehr Bewegungsfreiheit für den Roboter

05.01.2016Igus hat im Jahr 2015 über 100 Millionen Euro Umsatz im Geschäftsbereich Leitungen (Chainflex) erzielt und damit ein Wachstum von 15 % erreicht. Geschäftsführer Frank Blase zeigte sich auf der SPS IPC Drives 2015 zufrieden. mehr...

„Schon heute Schritt für Schritt in Richtung Industrie 4.0 gehen“, Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

SPS IPC Drives 2015-Industrie 4.0

Im Zeichen des Digital Enterprise

04.01.2016Neben verschiedenen Lösungen zum Oberthema Industrie 4.0 stellte Siemens auf der SPS IPC Drives eine bereits angekündigte Cloud-Lösung vor, die auf der Hana-Plattform von SAP basiert. Das System mit offener Infrastruktur soll eine kürzere Time-to-Market sowie höhere Energieeffizienz von Anlagen und Individualisierung von Produkten ermöglichen. mehr...

Mapp View stellt vorgefertigte Visualisierungsbausteine in unterschiedlichen Designs zur Verfügung. Da Visualisierungslogik und Design voneinander unabhängig sind, kann das Design jederzeit angepasst werden.

Human Machine Interface-Technik zur Titelstory

Web meets automation

19.12.2015Smartphones gelten als Musterbeispiel für leistungsfähige Technik, die obendrein einfach zu handhaben ist. Ein ebenso intuitives Interface wünschen sich die meisten Bediener von ihren Maschinen und Anlagen. Mit mapp View schafft B&R die Voraussetzungen dafür. Direkt in die Entwicklungsumgebung Automation Studio integriert, können Automatisierungstechniker ihre Visualisierung in Web-Technologie realisieren, ohne Javascript, CSS und HTML 5 zu beherrschen. mehr...

"mapp View ist unsere Antwort auf die Anforderungen moderner 
HMI-Lösungen." Dr. Hans Egermeier

Human Machine Interface-Interview mit Dr. Hans Egermeier, B&R Automation

HTML 5 wird salonfähig

19.12.2015Auf der SPS IPC Drives war die webbasierte Visualisierungslösung mapp View das Highlight auf dem B&R-Stand. Die Redaktion sprach mit Dr. Hans Egermeier, Leiter der Business Unit Software über die strategische Bedeutung. mehr...

Zwei kompakte Leistungsmodule erweitern die Skalierungsmöglichkeiten bei der Umrichtertechnik.

Antriebstechnik-Liebherr: Debüt eines Hidden Champion

Liebherr Components auf der SPS IPC Drives

18.12.2015Liebherr, ein Name wie Donnerhall in der Baumaschinenbranche, zeigte auf der SPS IPC Drives erstmals Präsenz. Genauer: Liebherr Components. Die Konzern-Sparte versorgt ihre Schwestern unter anderem mit Steuerungen, Schaltschränken bis hin zu Umrichtern und Motoren. mehr...

Vertriebs- und Marketing-Geschäftsführer Berthold Ketterer: „Unsere Safety-Komponenten machen Anlagen nicht nur sicher, sondern auch produktiver.“

SPS IPC Drives 2015-Safety

Laserscanner für enge Mensch-Roboter-Kollaboration

15.12.2015Sicherheitstechnik der Zukunft – unter diesem Motto stand der Auftritt von Sick auf der SPS IPC Drives. Was darunter zu verstehen ist, skizzierte Berthold Ketterer, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb am Beispiel der dritten Generation Laserscanner. mehr...

Manfred Schedl, Leiter des Geschäftsbereichs Drives bei TQ Systems: „Damit wir 100 V mit bis zu 100 kHz präzise auf die Motorwicklungen geben können, haben wir den Stromregler in einen FPGA gegossen.“

Antriebstechnik-Antriebstechnik

Servos nicht nur für Roboter

15.12.2015Der Name ist in diesem Fall nicht Programm: Anfangs auf Roboter spezialisiert, deckt die frühere RoboDrive GmbH von TQ Systems inzwischen ein weites Applikationsspektrum der Antriebstechnik ab. mehr...

Kommunikation-OPC Unified Architecture

Pub/Sub-Stack implementiert

15.12.2015Softing Industrial Automation hat die Publisher/Subscriber- Erweiterung des OPC UA-Standards in erste Geräte implementiert. mehr...

Geschäftsführer Andreas Melkus demonstriert das kooperative Verhalten der FTS. Die ‚Qubes‘ bleiben stehen und warten bis die Person den Fahrweg verlassen hat. Von automatischen Ausweichmanövern hält Melkus nichts, da die Fahrzeuge für den Menschen berechenbar sein sollen.

SPS IPC Drives 2015-Fahrerloses Transportsystem

Im Dienste der Smart Factories

14.12.2015Automatisierung für Maschinen mit Zukunft. Unter diesem Motto stand der Messeauftritt von Melkus Mechatronic. Die Tochter des österreichischen Automatisierungsanbieters Sigmatek stellte das Transportsystem Agumos Q40 vor. mehr...

Karsten Schneider, Vorstandsvorsitzender von PI und Naomi Nakamura, Global Director von CLPA auf der SPS IPC Drives 201.

Firmen und Fusionen-Transparente Netzwerkinfrastrukturen

Profinet und CC-Link kooperieren

14.12.2015Offene Netzwerke werden für flexibel adaptierbare Fertigungsstraßen zur Pflicht. Die beiden Organisationen CC-Link Partner Association (CLPA) und Profibus&Profinet International (PI) arbeiten zukünftig zusammen daran. mehr...

Im Technology Competence Center Industrie 4.0 an der Tongji Universität in Shanghai verzeichnete Phoenix Contact in 2015 rund 10 000 Besucher. Dazu Roland Bent: „Die Erprobungsanlage erfährt sehr große Aufmerksamkeit und vermittelt unsere Kompetenz in Sachen Automatisierung und Industrie 4.0. Davon profitieren wir wiederum bei anderen Projekten.“

SPS IPC Drives 2015-Industrie 4.0

Phoenix Contact fokussiert auf digitalisierte Prozesse

11.12.2015Roland Bent, Geschäftsführer von Phoenix Contact, hat die Roadmap in die Zukunft klar vor Augen: Die Richtung gibt die Industrie 4.0 vor, allen voran die Digitalisierung der Prozesse. mehr...

Dr. Thomas Steffen, Leiter Forschung und Entwicklung bei Rittal

Firmen und Fusionen-Neues Geschäftsfeld

Rittal automatisiert den Schaltschrankbau

11.12.2015Ein neues Geschäftsfeld eröffnet der Systemanbieter Rittal. Innerhalb von ‚Automation Systems‘ erweitern nun Automatisierungslösungen für den Schaltschrankbau das Portfolio des Unternehmens aus Herborn. mehr...

OPC Vice President Stefan Hoppe auf der SPS IPC Drives-Pressekonferenz: „Die Eigenschaft, OPC UA mit Profinet, Ethercat oder Powerlink im selben Netzwerk laufen zu lassen, eröffnet völlig neue Möglichkeiten und bildet die Grundlage für Megatrends wie Industrie 4.0 und IIoT.“

SPS IPC Drives 2015-Weltweit auf dem Vormarsch

OPC UA als globalen Standard für das IIoT etablieren

10.12.2015Die OPC Unified Architecture ist weiter auf dem Vormarsch. So die Botschaft von Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation auf der SPS IPC Drives. Mit Unterstützung führender Feldbus- und Ethernet-Organisationen und US-Konzerne sollte es auch kein Problem sein, OPC UA als globalen Standard für das IIoT zu etablieren. mehr...

It‘s OWL: Über 180 Unternehmen und Forschungseinrichtungen entwickeln Lösungen für intelligente Produkte und Produktionsverfahren. Auch der Mensch und dessen Weiterbildung stehen im Fokus.

Industrie 4.0-Technologie-Netzwerk It’s OWL

Industrie 4.0: „Es wird auch Verlierer geben“

09.12.2015Innerhalb des Technologie-Netzwerks It’s OWL entwickeln Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen Lösungen für die intelligente Produktion. Doch wie ist der Stand der Dinge? Auf der SPS diskutierten Vertreter der Unternehmen Beckhoff, Harting, Lenze, Phoenix Contact, Wago und Weidmüller Ergebnisse und Perspektiven der Spitzencluster-Aktivitäten. mehr...

Hans Beckhoff erklärt auf der SPS IPC Drives den Systemaufbau von Ethercat P: Über die vieradrige Leitung werden neben Ethercat zwei 24-V-Stromkreise übertragen, einen für die Sensor- und System-Versorgung sowie einen für die Aktoren bis 3 A.

Kommunikation-Schaltschranklose Automation

Powerline fürs Feld

09.12.2015Beckhoff Automation ist immer für Überraschungen gut. Auf der SPS stellte das Unternehmen wichtige Bausteine für die Automatisierung vor: Ethercat P für die schaltschranklose Automation sowie Twincat Analytics und IoT für Cloud Automation. mehr...

752iee1215_Anlauf_2

Kommunikation-Sicheres AS-i Gateway, CIP Safety über Sercos

Safety-Steuerung im Gateway

08.12.2015Kooperationen sind bei Bihl+Wiedemann seit der Firmengründung 1992 fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Nachdem Turck im Vorfeld der SPS IPC Drives bereits sein Safety/Standard-Block-I/O-Modul TBPN vorgestellt hatte, das auf der Safety-Technologie des Mannheimer Unternehmens basiert, zeigte der Safety-Spezialist in Nürnberg ein AS-i Safety Gateway für CIP Safety über Sercos. Damit lassen sich beispielsweise Antriebe von Bosch Rexroth sicher überwachen und steuern. mehr...

Jürgen Amedick, Roland Bent und Gunther Koschnick während er Pressekonferenz des ZVEI auf der SPS 2015.

Branchenmeldungen-Branchenzahlen

Automation wächst leicht

07.12.2015Die deutschen Automatisierer erwarten für das Jahr 2015 ein Wachstum von insgesamt 3 bis 4 %. Trotz guter Nachrichten aus der Branche, scheinen die Zeiten der Rekordzuwächse allerdings vorüber zu sein: Für 2016 geht der Verband von einem geringeren Wachstum aus. mehr...

Seite 1 von 712345...Letzte »
Loader-Icon