Anzeige

SPS IPC Drives 2017

Gewinnspiel

Als einziges System am Markt unterstützt SuperTrak die Anti-Sloshing-Technologie, welche Ober-flächenschwingungen von Flüssigkeiten unterdrückt und so verhindert, dass das Material beim Transport verschüttet wird.  B&R
SPS IPC Drives 2017-Flüssigkeiten ohne Verschütten schneller transportieren

Anti-Sloshing verhindert Aufschaukeln

17.10.2017- ProduktberichtMit dem industriellen Transportsystem SuperTrak von B&R ist es möglich, Flüssigkeiten schnell und ohne Verschütten zu transportieren. Als laut Hersteller einziges System bietet es die Anti-Sloshing-Technologie. Diese unterdrückt Schwingungen der freien Oberfläche von Flüssigkeiten und verhindert so, dass das Material beim Transport aus Behältern herausschwappt. mehr...

Jochen Feiler (Hengstler, links), Gebhard F. Kübler (Kübler Group) und Karsten Just (Baumer) bei der Präsentation der SCS-open-link-Schnittstelle
Kommunikation-Ein-Kabel-Lösung

Offene Motor-Feedback-Schnittstelle vorgestellt

17.10.2017- NewsZusammen mit den Drehgeber-Herstellern Hengstler und Kübler hat Baumer die offene, standardisierte Motor-Feedback-Schnittstelle SCS open link vorgestellt. Sie ermöglicht den Austausch bidirektionaler Daten zwischen Motor und Drive, etwa Positionsdaten des Encoders. Mit der Schnittstelle wollen die Unternehmen Antriebsherstellern zukünftig eine größere Flexibilität bei der Auswahl des zu ihrer Anwendung passenden Drehgebers ermöglichen. mehr...

Anzeige
Das Sicherheitsmodul Minos basiert auf Halbleitertechnik anstelle von Relais: Der große Vorteil davon ist das schnelle und vor allem verschleißfreie Schalten. Zander
Safety+Security-Sicherheitsschaltgeräte

Sicherheitsschaltgeräte – Klassische Relais-Technik im Vergleich zur Halbleiter-Technik

17.10.2017- FachartikelSicherheitsschaltgeräte auf Basis der klassischen Relais-Technik bekommen Konkurrenz: durch Schaltgeräte auf Basis der Halbleiter-Technik. Beide Techniken haben Vor- und Nachteile, ... mehr...

Die SpiderPLC löst das Problem mit unterschiedlichen Software-Versionen beim SPS programmieren, da die Steuerung ihr Engineering Tool an Bord hat.
Steuerungen-Engineering Tool an Bo(a)rd

Mit dem Webbrowser SPSen programmieren

13.10.2017- FachartikelBisher braucht es für die Programmierung von SPSen PCs oder Tablets mit dem – bezüglich Version und Projekt – passenden Engineering Tool. Doch das soll sich ändern, denn iniNet Solutions geht einen alternativen Weg: Alles geschieht per Browser, da die Steuerung ihr Engineering Tool an Bord hat. mehr...

Gewinnen Sie beim Rätsel der IEE!
Industrie 4.0-Gewinnspiel

Technikrätsel lösen und Tablet gewinnen

12.10.2017- NewsBeim Technikrätsel der IEE gibt es wieder einiges für Sie abzuräumen: Gewinnen Sie ein Huawei MediaPad X2 Tab, ein Huawei Nova, eine Sony Smartwatch 3 oder einen von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von 50 Euro. mehr...

656iee1117_Schneider Electric_FE_M_SPS_mB_kleines Bild_ml
Stromversorgungen-Mess- und Wartungsfunktionen digital nachrüsten

Vier Module für mehr Komfort beim Leistungsschalter

11.10.2017- ProduktberichtSchneider Electric macht seinen Leistungsschalter Masterpact MTZ leistungsfähiger. Dafür stehen vier digitale Module im Webstore ‚GoDigital‘ zum Download bereit. Anwender installieren die Funktionserweiterungen auf dem Auslösegerät Micrologic X und bekommen sie auf einem Smartphone oder Tablet als App. mehr...

360°-geschirmte M12-T-Verteiler zur Datenübertragung
Kommunikation-360°-geschirmt

M12-T-Verteiler zur Datenübertragung

10.10.2017- ProduktberichtVon Phoenix Contact gibt es M12-T-Verteiler zur Datenübertragung. Die T-Verteiler für Profibus sind 360°-geschirmt und ermöglichen eine sichere Datenübertragung und -verteilung. Sie ermöglichen Datenraten bis 12 MBit/s. Ein A-kodierter T-Verteiler für Canopen vervollständigt das Produktprogramm. mehr...

Der elektrisch angesteuerte Co-act EGP ist der erste DGUV-zertifizierte Industriegreifer für kollaborative Anwendungen.
Robotik-Die Evolution des Greifens

Wachsende Intelligenz am Front-End

05.10.2017- FachartikelDas industrielle Greifen befindet sich in einem radikalen Wandel. Lag das Hauptaugenmerk lange Zeit auf einem hochpräzisen mechanischen Aufbau, rückt nun die Intelligenz in den Fokus. Künftig sollen Greifer das Gesamtsystem mit umfangreichen Prozessdaten versorgen und flexible Operationen ermöglichen, je nach Anwendung auch Hand in Hand mit dem Menschen. mehr...

Viele entdecken gerade erst das Potenzial von MRK für ihre Produktion. Helmut Schmid, Universal Robots
Robotik-Quo Vadis MRK?

Interview mit Helmut Schmid, Universal Robots

04.10.2017- InterviewSie muten putzig an, wenn sie auf Messen Bratwürste drehen und Cocktails mixen. Doch sind MRK-Roboter auch für den industriellen Alltag tauglich und sicher? Helmut Schmid, Geschäftsführer von Universal Robots Germany und General Manager Western Europe, bezieht Stellung. mehr...

Die vollautomatische Schweißzelle Wigpod arbeitet mit einer Hexapod-Kinematik und erreicht damit eine hohe Dynamik bei einer Bahngenauigkeit im zweistelligen µm-Bereich.
Elektromechanik und Interfaces-Fertigungs-Qualität gesteigert

CNC steuert 6-Achs-Parallelkinematik in Schweißzelle

04.10.2017- FachartikelWer dünne Bleche oder exakte Rundnähte per WIG (Wolfram-Inertgas)-Schweißen präzise verbinden will, stößt rasch an Grenzen. Zu kompliziert ist der Prozess, der bislang weder mit herkömmlichen Maschinen noch von Hand zufriedenstellend realisierbar war. Dem Augsburger Maschinenbauer Castro gelang es jetzt – unterstützt vom Systemintegrator Böckstiegel – eine auf Parallelkinematik basierende Schweißzelle serienreif zu entwickeln. mehr...

Freuen sich auf die gemeinsame Zukunft (v. l.): Eugen Elmiger (CEO Maxon Motor), Dieter Bieler (Zub Machine Control) und Uwe Oeftiger (neuer Geschäftsführer zub machine control).
Antriebstechnik-Bewegung in der Schweizer Antriebsbranche

Maxon Motor kauft Steuerungsanbieter

04.10.2017- NewsDie Maxon Motor Gruppe wächst durch den Zukauf des Rothenburger Unternehmens Zub Machine Control – einen Anbieter für Motion Control und Mehrachsensteuerung im Bereich der Industrieautomatisierung. Damit geht der Schweizer Antriebsspezialist einen weiteren Schritt hin zum Systemanbieter. mehr...

Wir wollen möglichst viel Intelligenz unmittelbar im Greifer unterbringen.
Robotik-Greifen 4.0

Interview mit Dr. Markus Klaiber, Schunk

04.10.2017- InterviewAuf der Hannover Messe wurde der MRK-Greifer von Schunk mit dem Hermes Award geadelt. Zugleich propagiert Schunk mit dem Konzept des Smart Grippings eine neue Evolutionsstufe des Greifens. Dr. Markus Klaiber, Technischer Geschäftsführer beim Greifsystem- und Spanntechnikexperten Schunk erläutert die Entwicklung. mehr...

RJ45-Patchcords mit gewinkeltem Griffkörper Escha
Elektromechanik und Interfaces-Schaltschrankbau

RJ45-Patchcords mit gewinkeltem Griffkörper

04.10.2017- ProduktberichtDiese RJ45-Patchcords mit gewinkeltem Griffkörper erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP20 und eignen sich besonders für Automatisierungslösungen innerhalb des Schaltschranks. Verfügbar sind die Varianten ‚gewinkelt auf gewinkelt‘ sowie ‚gewinkelt auf gerade‘. mehr...

Schaltnetzgerät Emparro67 Hybrid Murrelektronik
Stromversorgung-Stromversorgungen

Dezentrale Stromversorgung mit IO-Link

03.10.2017- ProduktberichtDas Schaltnetzgerät Emparro67 Hybrid verlagert nicht nur die Stromversorgung aus dem Schaltschrank ins industrielle Feld, mit zwei integrierten Kanälen zur 24-VDC-Lastkreisüberwachung überwacht es zusätzlich die Ströme und sorgt damit für hohe Betriebssicherheit. mehr...

Die weitgehend autarke Antriebsplattform Kann-Motion hat die Steuerungseinheit huckepack und benötigt nur die Stromversorgung (24 V DC) und gegebenenfalls Steuersignale von der SPS. Koco Motion
Antriebstechnik-Luft abgedreht

Elektrischer Antrieb erzeugt Vakuum direkt im Greifer

02.10.2017- FachartikelPreisgekrönt ist eine Saug-Hebevorrichtung, die als Alternative zur Pneumatik  und konventionellen Vakuumejektoren gilt. Sie basiert auf einer neuartigen Vakuumtechnik, die auf einen elektrischen Antrieb als zentrale Komponente setzt. mehr...

Sensorleitung Unitronic Robust S/A FD Lapp Kabel
Elektromechanik und Interfaces-Verbindungstechnik

Halogenfreie Sensor/Aktor-Leitung widersteht chemischen Medien

02.10.2017- ProduktberichtDie Sensorleitungen Unitronic Robust S/A FD sind ideal für den Einsatz in der Medizintechnik, chemischen Industrie und in Kompostier- und Kläranlagen. mehr...

Wenn Fehler in der Stromversorgung der Steuerungskomponenten auftreten, ist Durchblick besonders wichtig. Senkt doch ein rasches Reagieren die Stillstandzeiten in der Fertigung.
Stromversorgung-Schnelle Diagnose

IO-Link sorgt für Transparenz und steigert Verfügbarkeit der 24-V-Ebene

29.09.2017- FachartikelNicht erst wenn die Fertigung stillsteht, übernehmen intelligente Komponenten zur Stromverteilung eine wichtige Rolle: Sie schlagen Alarm und sorgen im Worst Case für Durchblick bei der Fehlersuche. Und per IO-Link lassen sich Referenzwerte ermitteln, um Schäden rasch erkennen und beheben zu können. Thomas Kramer mehr...

Klippon Connect-Dreistockreihenklemmen Weidmüller
Elektromechanik und Interfaces-Schaltschrankbau

Reihenklemmen mit Push-in-Technologie

29.09.2017- ProduktberichtMit der Markteinführung der Push-in-Reihenklemmen der A-Reihe wird das gesamten Reihenklemmenangebot unter dem Markennamen Klippon Connect zusammengefasst und in ein Universal- und Applikationsprogramm aufgeteilt. mehr...

Hilscher
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Erster Koppler für CC-Link IE und Profinet

28.09.2017- ProduktberichtErgebnis einer Zusammenarbeit mit der CC-Link Partner Association (CLPA) und Profibus & Profinet International (PI) ist die gemeinschaftliche Spezifikation eines Kopplers, der die transparente Kommunikation zwischen den Protokollen CC-Link IE und Profinet ermöglicht. mehr...

Die Auswahl des Objektivs beziehungsweise die richtige Kombination der optischen Komponenten spielt bei der Industriellen Bildverarbeitung eine große Rolle.
Bildverarbeitung-Den Prozess im Blick

Hilfe bei der Objektiv-Auswahl

27.09.2017- FachartikelDie Qualität der Bilder entscheidet darüber, ob sich ein industrielles Bildverarbeitungs­system für zuverlässige Messungen eignet oder nicht. Eine kritische Rolle spielt dabei die Auswahl des passenden Objektivs beziehungsweise die richtige Kombination der optischen Komponenten; denn sie beeinflusst Parameter wie die mögliche Geschwindigkeit, Messgenauigkeit, Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit der Auswertung. mehr...

Seite 1 von 3123
Loader-Icon