Chipsatzplattform für sichere Verbindungen

Sichere Kommunikationsverbindungen über Funk sind für öffentliche Behörden, Versorgungswerke, Lufthäfen, Transport- und private Sicherheitsdienste erhältlich. Die Einführung solcher Dienstleistungen wurde jedoch lange durch nationale und proprietäre Ansätze verzögert, welche die volle Nutzung moderner Integrationsmöglichkeiten der Mikroelektronik verhinderten. Ziel des Superstar-Projekts (A108) von Medea+ ist die Entwicklung einer Halbleiteranwendungsplattform als Grundlage für die Massenproduktion von Chipsätzen für den sicheren digitalen Mobilfunkverkehr im Multi-Modus- und Multi-Bandbereich. Das Projekt schließt die Spezifikation der Plattformarchitektur, den Bau wieder verwendbarer Blöcke und die Entwicklung der Hardware-spezifischen Software (Firmware) sowie die Herstellung von Chipsatz-Demonstratoren ein. Parallel dazu wird die Entwicklung der Anwendungssoftware im Rahmen des Eureka-Projekts “Information Technology for European Advancement” durchgeführt.

MEDEA+
Tel. (0033-1) 40 64 45 60
medeaplus@medeaplus.org
http://www.medeaplus.org