Mit dem Kauf möchte das Unternehmen den immer komplexer werdenden Kundenanforderungen an die Schablonentechnik Rechnung tragen und sicherstellen, dass die Hightech-Stencils „Made in Ottobrunn“ auch weiterhin ihren Beitrag zur Steigerung der Prozesssicherheit im anspruchsvoller werdenden Druckprozess leisten. Der Maschinenpark in Ottobrunn wurde zum 01.06.2016 mit dieser neuesten Technologie ausgestattet.