Christian Leicher hat den Vorsitz der Geschäftsführung bei Rohde & Schwarz übernommen.

Christian Leicher hat den Vorsitz der Geschäftsführung bei Rohde & Schwarz übernommen. Rohde & Schwarz

Mit Christian Leicher übernimmt ein geschäftsführender Gesellschafter die Leitung des Konzerns.  Damit steht wieder eine Person aus den Eigentümerfamilien von Rohde & Schwarz an der Spitze des Unternehmens. Weiteres Mitglied der Geschäftsführung bleibt Riedel, der diese Position seit zwei Jahren bekleidet und seit 25 Jahren für Rohde & Schwarz tätig ist. Manfred Fleischmann, der zuvor sechs Jahre lang Vorsitzender der Geschäftsführung war, geht in den Ruhestand. Mehr als drei Jahrzehnte hat er den Unternehmenserfolg mitgeprägt.