Die CiA-Vollversammlung (CAN in Automation)  hat die drei Vorstände Arnulf Lockmann (Janz), Heinz-Juergen Oertel (Port) und Holger Zeltwanger wieder gewählt. Sie führen den eingetragenen Verein seit 2005. Die CiA-Mitglieder haben auch die Deligierten für das technische Komitee und das Business-Komitee bestimmt (Esd, Janz, Port, Schneider, Vector und Wachendorff).

Die internationale Anwender- und Herstellervereinigung für das genormte serielle Bussystem Controller Area Network (ISO 11898) hat weltweit mehr als 500 Mitgliedsfirmen. „Die Mitglieder wünschten sich eine weitere Verbesserung der standardisierten Beschreibung von CANopen-Geräten, damit die Auswahl von Produkten einfacher wird“, sagte Holger Zeltwanger, der alte und neue Managing Director. „Dies könnte zu einer Datenbank führen, in der die Systementwickler nach speziellen Gerätefunktionen einschließlich Leistungsdaten suchen können.“