Das Microdot-Nadelventil xQR41 hat einen 60 Prozent geringeren Platzbedarf. Mit seinem modularen Design sorgt es für hohen Durchsatz beim Mikrodosieren.

Das Microdot-Nadelventil xQR41 hat einen 60 Prozent geringeren Platzbedarf. Mit seinem modularen Design sorgt es für hohen Durchsatz beim Mikrodosieren.Nordson EFD

Das Ventil xQR41 verfügt mit Abmessungen von 66 mm Länge und einem Durchmesser von 23,7 mm über ein kleines Profil. Dadurch ist es möglich, mehrere Ventile dichter nebeneinander zu montieren, was für einen größeren Durchsatz je Charge sorgt. Außerdem lässt sich so ein höherer Produktionsdurchsatz erzielen. Auch eignet sich das kompakte Ventil für automatisierte Montageprozesse, da es in engeren Platzverhältnissen und unterschiedlichen Einbaulagen dosieren kann. Durch das geringe Gewicht von lediglich 141,4 g wird eine schnellere Antriebsbewegung und verbesserte Positionierungsstabilität ermöglicht. Auch wird der Motor- und Förderbandverschleiß bei der automatisierten Tischmontage (Tabletop Automation, TTA) reduziert. Der geringere Platzbedarf des Ventils sorgt darüber hinaus für einen kürzeren Materialweg, sodass weniger Restflüssigkeit zurückbleibt und die Flüssigkeitsverschwendung minimiert wird. Das Ventil lässt sich an Reservoirs, Kartuschen oder Behältern anschließen.

Auch wird die Materialkammer durch den besonderen QR-Verschluss des Ventils am Pneumatikzylinder gesichert und lässt sich durch einfaches Drehen der Flügelschraube entfernen – ganz ohne Werkzeuge. Durch die durchdachte Konstruktion ist es nicht mehr erforderlich, das gesamte Ventil von der Vorrichtung zu entfernen. Ein kompletter Austausch nimmt nicht mehr Minuten, sondern nur noch wenige Sekunden in Anspruch. Dies ist vor allem für Anwendungen wichtig, bei denen Flüssigkeiten mit einer Aushärtezeit zum Einsatz kommen und benetzte Teile so schnell wie möglich entfernt und wieder in Betrieb genommen werden müssen.

Das pneumatisch betriebene, einstellbare Ventil ermöglicht präzise Mikrodosierungen von bis zu 150 µm nieder- bis hochviskoser Flüssigkeiten. Die austauschbare, modulare Konstruktion des xQR41 kann mit Drehknopf für die Hubeinstellung oder mit Ventilkappe ohne Hubeinstellung, einem Backpack-Ventilauslöser, Befestigungsblock und 90-Grad-Luft- und Materialeingangsfittings konfiguriert werden. Überdies ist es möglich, den Flüssigkeitsbehälter auf ein 360-Grad-Intervall einzustellen und zu arretieren, um den Anforderungen bei Montage, Positionierung und Materialeingang gerecht zu werden. Das Ventil lässt sich dadurch auf vielen Automatisierungsplattformen einbauen.

Productronica 2015: Halle A2, Stand 461