Das handliche Bestückungsgerät CMS 2000 von Paggen zeichnet sich neben seiner geringen Abmessungen vor allem durch den modularen Aufbau aus. Es bietet in über 80 abdeckbaren Behältern ausreichend Platz für die benötigten Bauteile und ermöglicht durch die verschiebbare Leiterplattenhalterung kürzeste Bestückungswege. Die Anordnung ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder ausgelegt. Das System wird komplett mit Leiterplattenaufnahme, Vakuumpinzette und Handauflage geliefert. Passend zum System gibt es auch den Bestückungskopf CSM 1000, mit dem sich Bauteile mit bewährter automatischer Vakuumpipette platzieren lassen. Mit dem Dispenser CMS 200 lässt sich Lotpaste auftragen. Soll dann später wirklich mehr bestückt werden, lassen sich auch noch Bauteilefeeder mit aufrüsten.