Andron: Die ansprechend gestaltete und klar strukturierte Oberfläche der CNC-Steuerungen andronic 2060 ist intuitiv bedienbar. Das auf der Basis von .NET programmierte HMI hat zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten und lässt sich an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen. Es ist eine einfache Portierung auf das Betriebssystem Windows Vista möglich.


Das Anwendungsspektrum der CNC-Steuerungen reicht von Fräsen, Honen, Schleifen und Erodieren bis zu hochdynamischen Bearbeitungen. Für hohe Beschleunigungswerte gibt es eine interne Vorsteuerung für Geschwindigkeit und Beschleunigung. Diese Daten werden im Voraus in Echtzeit berechnet und über die Sercos-Schnittstelle übertragen. Zusammen mit entsprechenden Antriebsreglern resultieren eine größere Laufruhe und kürzere Verzögerungszeiten. (rm)


 


SPS 2006: Halle 8, Stand 113


 


400iee1206