CSM: Das CNT-Scan MiniModul bietet nun zusätzlich die Möglichkeit, zeitlichen Versatz zwischen Signalen benachbarter Kanäle zu messen. Der Messbereich umfasst – wie bei der Periodenmessung – Werte zwischen 1 µs und 100 s. Eine wählbare Flanke eines Eingangs markiert den Beginn der Messung; eine wählbare Flanke des benachbarten Eingangs zeigt das Ende der Messung an. Damit können mit dem CNT-Scan exakte Zeiten ausgemessen werden, z. B. zur Ermittlung der Einspritzzeitpunkte in einem Benchmark-Fahrzeug. (boe)

443iee1208