Codesys Development System

Codesys Development System Smart Software Solutions

3S: So lässt sich die Kommunikation zwischen der IDE, dem Codesys Development System und dem korrespondierenden Laufzeitsystem Codesys Control jetzt mit X.509-Zertifikaten verschlüsseln. Dieser Schutz umfasst sowohl den Download kompilierter Applikationen auf das intelligente Gerät als auch die Kommunikation im Onlinebetrieb, zum Beispiel beim Debugging während der Inbetriebnahme oder Bedienen über eine grafische Benutzeroberfläche. Sind die Benutzeroberflächen per Codesys im HMTL5-Browser dargestellt, so lässt sich außerdem die Kommunikation zum Webserver schlüsselbasierend absichern. Die Verwaltung der Zertifikatsschlüssel erfolgt direkt in Codesys. So kann niemand die Applikation manipulieren oder unautorisiert kopieren und verteilen. Implementieren Hersteller das aktuelle Laufzeitsystem beispielsweise unter Linux in intelligente Steuergeräte oder Internetgateways, so stehen diese Security-Funktionen ohne Mehraufwand zur Verfügung.

Embedded World 2017: Halle 4, Stand 307