Congatec: Das COM Express Modul conga-CMEN basiert bereits auf der neuen Intel Menlow-Plattform für Mobile-Computing-Anwendungen. Die Plattform mit Atom-CPU und Poulsbo-Chipsatz mit integrierter 3D-Grafik arbeitet stromsparend. Sie nimmt nur 10 % der Leistung anderer Low-Voltage/Single-Core-Plattformen auf. Damit eignet sie sich besonders für mobile und lüfterlose Applikationen mit langer Batterielaufzeit. Das Modul unterstützt ACPI 3.0 mit einer intelligenten Batteriemanagement-Technologie. Zusammen mit dem Smart Battery Manager Module conga-SBM2C lassen sich mobile batteriebetriebene Systeme einfach realisieren. Die Schnittstellenausstattung umfasst 2 PCI Express Lanes, 2 Sata-Schnittstellen, ein Eide-Interface, Gigabit Ethernet, High Definition Audio, 8 x USB 2.0, einen PCI- und I2C Bus sowie ein LPC-Interface und 2 SDIO-Steckplätze. Die integrierte Grafik unterstützt zudem EPI zur automatischen Erkennung von Flachdisplays. (pe)

 

603iee0608