Der für den industriellen Bereich konzipierte universelle Hostadapter CP3-House für CompactPCI-Systeme unterstützt sowohl den PCMCIA- als auch den CardBus-Standard. Über einen mechanischen Adapter können auch CompactFlash-Karten verwendet werden. Die Baugruppe verfügt über zwei Kartenschächte, erlaubt auch gemischte Betriebsweise sowie Stecken und Ziehen von Karten im laufenden Betrieb. Sie erkennt automatisch den auf den einzelnen Schacht gesteckten Katentyp und konfiguriert die erforderliche Anschlussbelegung dynamisch ohne Benutzereingriff. Für 32 Bit-PC Cards (CardBus) stellt die Baugruppe eine PCI-Bridge dar, d. h. der Hostrechner hat über seinen PCI-Bus unmittelbaren Zugriff auf die gesteckte Karte. Umgekehrt können CardBus-Karten per DMA auf den PCI-Bus des Rechnersystems zugreifen.