Die CompactPCI-Stromversorgungen des Herstellers wurden um die 350-W-Ausführung cPCI-350DC ergänzt. Die mit der 47-Pin-I/O-Steckverbinder-Option ausgerüstete 6Ux8HP-Hot-Swap-Versorgung stimmt voll mit der Leistungsschnittstellen-Spezifikation PICMG 2.11 R1.0 sowie den CompactPCI-Standards überein. Mit einer kontinuierlichen Ausgangsleistung von 350 W unterstützt die Stromversorgung Ausgangsspannungen von +5 V, +3,3 V, +12 V und -12 V, ohne Anforderungen an die Mindestlast zu stellen.


Aktive Stromteilung und interne O-Ring-Dioden machen hochverfügbare Anwendungen möglich, die eine Hot-Swap-Leistung sowie eine redundante N+1-Konfiguration erfordern. Ausgangs-Isolierdioden bewirken eine echte Fehlertoleranz. Die Stromversorgung hat einen weiten Eingangsspannungsbereich von 36 bis 72 VDC. Das offene Design bewirkt einen besseren Luftstrom, der das Wärmemanagement vereinfacht. Es gibt einen Überlastungsschutz an jedem Ausgang, einen Überspannungsschutz an den Niederspannungsausgängen, einen Leistungsbegrenzer, Wärmeschalter sowie eine Wärmeabschaltung.