Indu-Sol: Bei der regelmäßigen Wartung von Feldbusnetzen wird oft gespart. Und das, obwohl sich 95 % aller Ausfallursachen von industriellen Datennetzen auf mangelnde Qualität der physikalischen Feldbuskommunikation zurückführen lassen. Indu-Sol hat deswegen einen zur festen Installation vorgesehenen, dezentralen Feldbuswächter entwickelt. Mit dem Inspektor lässt sich auch mit geringen Kosten ein Feldbussystem regelmäßig kontrollieren. Er wird in das jeweilige Masternetzwerk eingebaut und überwacht dort kontinuierlich den logischen Datenverkehr. Anhand festgelegter Qualitätsparameter werden die Daten bewertet und zwischengespeichert. Die zentrale, auf die Instandhaltungsbelange zugeschnittene Software Promanage holt diese Daten unter Nutzung des Ethernet-Netzwerkes permanent ab und erstellt grafische Reports über den gesamten Lebenszyklus. Einstellbare Schwellenwerte ermöglichen Frühwarnung, bevor es zum Anlagenausfall kommt. So wird eine vorbeugende planbare Instandhaltung des Feldbussystems möglich.