Connect Systems International (www.connectsystems.be) einer der führenden Anbieter von EMS-Dienstleistungen in Europa hat seine Aktivitäten um ein spezielles Telecom-Team erweitert. Der Telekommunikations-Bereich war bislang schon einer der Schlüssel-Märkte für Connect Systems International. Mit dem neu installierten Team will das Unternehmen im Telekomm-Bereich weiter wachsen.

„Mit dieser neuen Struktur möchten wir den Markt auf zwei Ebenen bedienen”, sagt Jan Van Dyck, New Business Development Manager Telecom. „Sie ermöglicht uns einerseits unsere bestehenden Kunden aus dem Telekommunikationsbereich besser zu unterstützen, andererseits werden wir unsere umfangreichen Erfahrungen der gesamten Europäischen Telekomm-Branche anbieten.” Seit einigen Jahren sind Telekomm-Produkte ein wichtiger Teil des Portfolios von Connect Systems.

„Während dieser Zeit haben wir uns eine Menge Wissen über die spezifischen Anforderungen der Telekomm-Kunden angeeignet. Wir konnten uns vom Mitbewerb durch Investitionen in Kapazität, Qualität, Logistik und flexible Lösungen absetzen – dies alles zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Darüber hinaus ermöglicht uns unsere europaweite Aufstellung und Erfahrung, unsere Dienstleistungen in ganz Europa anzubieten und unsere Kunden bei ihrem Erfolg zu unterstützen“, so Jan Van Dyck weiter.