Er eignet sich für den Einsatz in Elektropalettenbahnen, Elektrohänge­bahnen, Regalbediengeräten oder Kransystemen. Zur Informationsübertragung wird nur ein zusätzlicher Schleifleiter der Stromschiene benötigt. Somit entfällt die Montage und Verdrahtung von Gebern zur Positionsüberwachung. Eine integrierte Auftrags- und Fahrstatistik liefert alle Daten für die Anlagenoptimierung. Zyklische Statusmeldungen ermöglichen eine Fehlerdiagnose.


Im Störungsfall bleiben einzelne Segmente oder Anlagenbereiche funktionsfähig. Das System ist gekennzeichnet durch Programmierung nach IEC 61131-3, geringen Platzbedarf, TCP / IP-Anbindung über Ethernet-Gateway. Im Gehäuse ist die PLC-Steuerung nach IEC 61131-3, Energieverstärkung des Bus-Signals sowie zusätzliche Schnittstellen für Operator Panels / Peripherie-Geräte (3 x seriell; 1 x CAN) untergebracht.