Das aus zwei Chips bestehende VictoryBX-66 Chipset enthält die SMSC Victory66 SLC9OE66 Enhanced South Bridge, welche die Leistung und die Funktionalität des Power Management erhöht.
Der integrierte Ultra ATA/66 IDE-Controller unterstützt den Festplatten-Datentransfer bis 66 Millionen Bytes pro Sekunde – die doppelte Bandbreite anderer South Bridges. Die mit dem Open Host Controller Interface (OHCI) kompatible Universal Serial Bus (USB) Hostcontroller-Architektur bietet erhöhten Datendurchsatz. Außerdem enthält der Chipsatz die Intel 440BX Standard North Bridge, welche mit ihrer bewährten Leistung, Zuverlässigkeit und Stabilität das Primary Interface der Victory66 mit einer ausbalancierten Architektur für optimale Leistung von Prozessor und Grafik versorgt.
Das Bauteil enthält eine 100-MHz Prozessorschnittstelle (Front Side Bus), ein Accelerated Graphics Port (AGP) 1.0 (1x / 2x) Interface, ein 64-bit PC100 SDRAM Interface und ein PCI Hostinterface. Das VictoryBX-66 Chipset kann als Performance Upgrade in vorhandenen Intel 440BX Chipset-Designs eingesetzt werden. Es kommt im 492-Ball Ball Grid Array (BGA).