Der Hostadapter CMF-1394 ist ein 400 Mbit/s Controller für den IEEE 1394 High Performance Serial Bus, auch unter der Bezeichnung FireWire  (Apple) und i.LINK (Sony) bekannt. Es handelt sich dabei um einen universellen High-Speed Gerätebus, dessen hervorstechende Eigenschaften die garantierte Bandbreite für Mission Critical Echtzeitanwendungen so wie die Gerätekonfiguration im laufenden Betrieb sind (Live Connect / Disconnect). Der CMF-1394 ist auf einem PC·MIP Mezzanine Module untergebracht.


Das PC·MIP Konzept basiert auf der bekannten PCI Spezifikation, wobei die Mechanik eine Weiterentwicklung der PMC- und M-Module Technik darstellt. PC·MlP bietet insbesondere bei 3HE Systemen Vorteile gegenüber PMC. Bis zu drei PC·MIP-Module passen z.B. auf ein ­3HE KompaktPCI Trägerboard und erlauben die gleichermaßen kostengünstige wie platz sparende Integration der unterschiedlichsten Funktionalitäten in das Zielsystem.


Der CMF-1394 verwendet einen integrierten LLC-/PHY Chip und ist kompatibel zu OHCI basierender Software. Der Controller erlaubt eine Datentransferrate von 400 Mbit/s (200/100 Mbit/s). Peripheriegeräte können über den 6-poligen 1394 Connector gleichzeitig mit Strom versorgt werden. Typische Anwendungen für die IEEE 1394 Schnittstelle liegen im Bereich der digitalen Echtzeit‑Bildverarbeitung und von schnellen Speichersystemen.