Göpel electronic hat jetzt spezielle Controller mit LXI-Interface (LAN eXtensions for Instrumentation) im Rahmen der Boundary Scan Hardwareplattform Scanflex im Programm. Unter der Bezeichnung SFX/LXI1149-(x) stehen drei Modelle in unterschiedlichen Leistungsklassen zur Verfügung.

Dabei unterscheiden sich die Modelle zum einen in der oberen TCK Grenzfrequenz von maximal 20, 50 und 80 MHz, sowie im Implementierungsgrad des weiterentwickelten SPACE II Chipsatzes für High Performance Scan Operationen. Im Gegensatz zu konventionellen Lösungen ermöglicht die integrierte Fastscale-Technologie auch ein Upgrade der Leistungsklasse des Controllers „on the fly“ im eingebauten Zustand, ohne aufwendige Montage von Zusatzhardware.

Der LXI-Controller ist ein LXI Class-C Device und verfügt über ein Triple Speed Ethernet-Interface (10/100/1000 Mbit/s). Es ist kompatibel zur LXI-Hardwarespezifikation 1.1 und kann über den integrierten Web-Browser Fern-konfiguriert werden.

535ei0208