Coroplast entwickelte mit Coroflex TT3 eine neue Generation von Fahrzeugleitungen für den Temperazurbereich von -40°C bis +125°C, die allen Widrigkeiten im Motorraum standhalten, aber ohne kostenintensive Strahlenvernetzung auskommen. Sowohl die Coroflex-Einzeladern TT§ als auch offen verseilte TT3-Leitungen setzen bei der Leitungsisolation auf thermoplastische Werkstoffe, so dass die verwendeten Isolationswerkstoffe ausnahmslos recyclebar sind. Als Leitermaterial dienen Kupfer und Aluminium – und zwar bei der (geschirmten) Mantelleitung.

376AEL0308